Rennschnitzel braucht mehr Action!

  • Für meinen Teil, der andere Bereiche nicht zwingend abdeckt, würde ich wieder 98er oder 1er für 40C Ankaufpreis pro Stack wünschen. So, jetzt hab ich eine Zahl gegeben. Desweiteren würde ich gerne eine Anhebung des Multiplikators für das Aufsteigen im Job-Level wünschen. Muss nicht sonderlich stark sein, aber man sollte das Gefühl haben, da tut sich was.
    Das ist mein Vorschlag zu meinem Problem.

    So jetzt melde ich mich mal als alter Geldscheffler^^.
    Ich persönlich bin für den Ankauf von Stein bzw. Steinziegel im Adminshop, da ein Großteil der Spieler und besonders bei den Anfängern zu dem Job Miner greift und Stein in fast unendlicher Menge vorhanden ist.
    Das Grundstück besteht zu 90% aus Stein und wenn man sich in der Farming auf die Suche nach Erzen und Spawnern macht fällt auch immer eine ordentliche Menge an Stein an.


    Bevor dieses Material im Lager doppelkistenweise "einstaubt", da der Durschnittsspieler nur geringere Mengen davon braucht sollte man die Möglichkeit haben den Stein zu brennen und ihn zu verkaufen.
    Wird ein Preis im AS angesetzt so steigt auch das Handeln unter den Spielern wieder mit diesem "Hauptmaterial" und es herrscht gerade unter den Minern vlt. wieder etwas mehr Stimmung.


    Nun Zum Preis. Du hast als Vorschlag einen Preis von 40C pro Stack angelegt, ich persönliche zerlege solche "Angebote" und vergleiche es mit anderen Methoden um im AS Geld zu machen.
    Gehen wir im Folgenden von den Adminshoppreisen aus, da man die meisten Resourcen für diesen Preis oder einen etwas höher angelegten erhalten kann:
    64 Cobble= 10C 64 Stein 40C 8 Kohle 3,75
    Materialkosten ca .15C
    Das heißt man würde nur 1/3 des Einkommens für das Material ausgeben und fast das Doppelte des investierten zu 100% herausbekommen.


    Seit der 1.5 ist es möglich große Brennanlagen kostengünstig und einfach zu bauen und innerhalb weniger Minuten enorme Mengen an Blöcken zu brennen.
    Aus diesem Grund finde ich, dass der Ertrag pro Stack hier zu groß wäre. Mein Vorschlag ein Preis von ca. 30 Coins.
    So würde man im Durchschnitt als Person die die Materialien nur ankauft bei gutem Handel einen Gewinn von ca. 15 Coins machen.


    Diese "Berechnung" war nun aus der Sichtweise eines Spielers der nicht selbst Farmen geht sondern alle Materialien ankauft.
    Ist man selbst Miner erhält man neben dem Jobsatz den Stein, die Kohle und andere wertvolle Erze sowie genügend Erfahrung um eine gute Spitzhacke zu reparieren (Glück, Effizienz, Haltbarkeit)
    Hier investiert man kein Geld sondern nur die "Arbeit". Mit einem guten Tool scheffelt man ordentlich Stein und kann so bereits alleine eine kleine Brennanlage betreiben und hat so einen schönen Verdienst.


    Da der Stein ja aus dem AS entfernt wurde und viele Leute zum Gräber gewechselt sind, da man hier noch Sand zu Glas brennen kann, erwähne ich hier jetzt auch die Sicht des Gräbers.


    AS-Preis für Sand 3,75 hierbei sollte man beachten, dass Sand nicht undendlich vorhanden ist und die guten Plätze bei einer boomenden Wirtschaft nach einem Farmingreset alle ziemlich schnell weg sind.
    Zudem ist der Handelspreis weitaus höher und liegt gerne bei 10-20C. (Ich persönliche finde deshalb auch, dass der Preis im AS für Sandstein zu niedrig angesetzt ist).


    Ergattert man so einen Stack Sand und 8 Stück Kohle hat man ausgaben von ca. 15-25 Coins. Ich rechne einem Mittelwert von 20C(jeder der im Glassgeschäft tätig ist, weiß das dies ein Preis ist, den man gerne bezahlen muss). Verkauft man das Glas nun hat man einen Gewinn von 18C und verdoppelt so das Investierte. So wäre Glas mit Stein ca. gleich, würde man den Preis bei Stein für 30C festlegen.


    Jetzt denken sich bestimmt Leute wieder "Man ist der blöd, Sand baut man doch viel schneller ab wie Stein". Dies mag stimmen, aber meine Freunde wir Gräber erhalten keine anderen Resourcen wie die nötige Kohle für lau und bekommen auch keine EXP um unsere Tools zu reparieren.
    Ich habe das Ganze jetzt nur schnell zusammengeschrieben, ich hoffe jeder versteht was ich meine.



    Nun zu deiner Meinung zu den Jobstats.
    Ich weiß nicht was hier euer Problem ist. Vor einiger Zeit hat es noch geheißen die Auszahlung wäre zu groß, jetzt heißt es sie ist zu niedrig.
    Vorausgesetzt man farmt viel (egal ob Miner, Gräber etc.) erhält man meiner Meinung nach einen guten Gewinn. Jedoch ist die Steigerung wie so mancher erwähnt hat nicht wirklich hoch und man verliert so evtl. die Lust am Farmen. Hier könnte man die Stats etwas abrunden und am Anfang etwas weniger zahlen und zum Hauptteil, Schluss hinaus etwas mehr, um die Leute anzuspornen.
    Das wäre aber dann auch das Einzige was man daran ändern sollte, da man wie bereits genannt echt gut verdient und hier Spreche ich aus Erfahrung. (ehemaliger Miner Lv. 20, Gräber Lv. 30 zu Userzeiten)


    MfG

    Searching for some good Stoffel ...

  • Wie wäre es wenn man nur Cobble für sagen wir mal 10-15 Coins ankauft. Fände ich persönlich besser, weil um als Neuling dann dahinter zu steigen, dass man durchs brennen mehr kriegt, dauert meist, und hat früher auch schon nicht richtig geklappt. Durch den Stein würden denke ich nur wieder die eingesserenen Spieler bevorteiligt.

    Einmal editiert, zuletzt von Culcha1812 () aus folgendem Grund: Doofes Handy/Rechtschreibung

  • Mehr Action ist ja recht schwer herzubringen, aber stimmt eindeutig.


    Da mehr Events auch keine anhaltene Methode ist, sollte man es vllt mal mit Gruppenbauen versuchen :)


    Die Idee kam mir jetzt einfach so mal hoch, da ich fast alles was mit bauen zu tun unterstüze :P
    Das ganze könnte so funktionieren, dass man auf verschiedenen Flats GS als Gruppen, egal ob es gut ist oder nicht einfach baut. Als Gruppe was grosses. Ein Bauevent mal mi 30 Leuten.
    Auf diese weise haben Spieler Spass, manche verbessern ihrer Cobblebunker Baustil und vllt gibt es weitere nette Bauwerke auf RS.


    Vllt kann man dazu ja auch eine neue Welt machen.

    Gruß euer Leonard!


    "Ich vermute mal, dass irgendwie jeder, der den Ehrgeiz hat, etwas zu erschaffen und nicht kaputt zu machen, Respekt verdient."
    -Kurt Cobain-

  • Also die Timelapse Idee finde ich auch gut, erfordert halt Zeit, Planung, etc. Aber wenn man in 2 Wochen so 1-2 Timelapsen macht, wäre das schon cool.
    Da wäre ich auf jedenfall dabei und würde helfen wo ich nur kann, dass man solche Projekt auch durchsetzt. Also Planung, Ideen, etc.


    Dann sollten halt auch "Anfänger" die neu dabei sind mitbauen, vllt findet man da neue Talente. Auch könnte man was lernen :P


    Man könnte ja eine Welt für Timelapsen machen, wo man nur hin kann, wenn Timelapse Time is. Ansonsten ist diese Welt nur für Teammitglieder und den Helfern für die nächste Timelapse geöffnet.
    Ein Problem, was ich mir gut vorstellen kann, das auftreten könnte wäre, dass nicht alle Builder/Admins Zeit haben das ganze vorzubereiten. Vllt kann man sich ja so 1-4 Helfer raussuchen, denen man vertraut, die bauen und planen können und helfen, das ganze aufzusetzen.


    Hoffentlich erweckt das Interesse bei unseren Adminos ..


    Aber ganz klar: Mehr Community Projekte --> Mehr Action

    Gruß euer Leonard!


    "Ich vermute mal, dass irgendwie jeder, der den Ehrgeiz hat, etwas zu erschaffen und nicht kaputt zu machen, Respekt verdient."
    -Kurt Cobain-

  • Es ist ja noch ein Timelapse fertig zumachen >Steampunk Luftschlacht<,von daher wäre da schon was nur war es in der Tat nicht einfach die Leute alle an einem Tag zusammenzutreiben,geregelt wurde es damals mit Doodle,dies istaber Mickare sein Projekt,ich wollte nur Optionen liefern die der Community zugute kommen würde,sprich gemeinsames bauen,da aber so ein Timelapse auch sitzen muss ,weil es aufgenommen wird,sollten schon erfahrene bzw. sichere Blöckler am Start sein,es ist fatal wenn etwas schiefgeht und die Kamera läuft,dieses dann rückgängig zu machen und zu retten kann durchaus frustrierend ^^ sein/werden.


    Aber Gruppenbauten würden sich durchaus ebenfalls gut machen da man dieses WIR Gefühl fördert und nicht jeder für sich im stillem Kämmerlein,die gebauten Sachen könnten wenn sie überzeugen in der World als Gemeinschaftgebäude für alle frei zugänglich übernommen werden,nachdem das Team es als schick durchgewunken hat.Hierzu könnte man Umfragen bzw. Ideenfindungen an die User richten das das Projekt schon in der Entstehungsphase von und mit Usern entschieden wird,denke da würde schon die Serverzusammengehörigkeit massiv gut dran tun,anstatt dieses ICH HAB gehabe.

  • Wie wäre es denn mit einer Welt mit Plotsystem? Also, dass man sich als eine Gruppe einen Plot holt dann anfängt ein Projekt zu bauen. Vllt auch einfach nur Vorbauten. Wenn von einem Teamer gesehen wird, dass da etwas qualitatives auf dem Plot stattfindet, könnte man der Gruppe ja ein Flat GS geben um es größer weiterzubauen.
    Falls nur Müll auf einem Plot gemacht wird, wird es gelöscht.
    Die Plots könnten dann so 40x40 groß sein.


    Das man nämliche einfach Projekte macht mit Random Leuten ist evtl auch keine all zu gute Idee, da wenn da jetzt so ein frischen Member herkommt und fragt mitzubauen, man offgeht und am nächsten Tag alles weggerieft sieht ist man ja auch enttäuscht :D
    Ich unterstelle jetzt keinem Frischling, dass Er/Sie sowas machen würde, aber die Sicherheit muss man ja auch nich beachten.


    Vllt findet man ja ne Plugin Lösung, dass Gruppen iwo einfach Sachen anfangen können, ohne dass es gegrieft wird und dass ne Region da ist.

    Gruß euer Leonard!


    "Ich vermute mal, dass irgendwie jeder, der den Ehrgeiz hat, etwas zu erschaffen und nicht kaputt zu machen, Respekt verdient."
    -Kurt Cobain-

  • Gruppenbauen fänd ich ne feine Sache :D


    Ich werfe da mal eine Anekdote aus meinem ersten Semester in den Raum, die uns zeigen sollte, wie aus einer Gruppenarbeit mehr entstehen kann als bloß die Summer seiner Teile: Riesen Tisch voller Din A3 Blätter jeder hatte eines vor sich liegen und sollte recht willkürlich eine Küstenlinie zeichnen. Prämisse war nur dass sie an den Rändern mit dem jeweiligen Nachbarn zusammen treffen. als nächstes wurde der Platz random gewechselt und jeder sollte nun auf der vor ihm liegenden Küstenlinie Höhenlinien einzeichnen um dem ganzen Tiefe zu geben.
    Erneuter wechsel, diesmal sollten Details rein. Kleine Dörfchen, Wälder, Flüsse, etc.


    Planung = 0. wir wussten nicht wie genau das ablaufen sollte. In meiner Küstenlinie hab ich ne bucht gemacht und hatte natürlich ein schiff geplant - die wurde natürlich von anderen umfunktioniert und es kam was gänzlich anderes dabei heraus, aber das Gesamtprojekt war genial.
    Spaßfaktor war riesig und wir haben mit 10 Leuten eine Insel gemacht wie sie niemand von uns hätte planen, oder alleine erschaffen können.


    hab da mal n Bild eingefügt, mit mir selbst als Größenvergleich. :D
    Die haben wir in einer Stunde gemacht.


    Und genau sowas in der Richtung wäre ideal..
    War super um neue Leute kennen zu lernen, hat Spaß gemacht und es ist auch noch was geiles entstanden.
    Ich denke solche Projekte profitieren auch davon wenn sie klein gehalten werden. Ich kenne die angesprochenen Timelarpse leider nicht.
    Aber gerade eine bunte Truppe kann man bestenfalls ein paar stunden zusammen halten ^^. da Wäre ein Projekt über 1 - 2 tags vlt nichts schlecht.
    Und am besten ohne den Druck einer Kameraaufnahme, um auch die unerfahrenen und ungeübten einzubeziehen. Die Teilnahme (ohne Leistungsdruck) würde auch das Selbstbewusstsein und den Ehrgeiz stärken, damit sie auf ihrem Gs mehr Anspruch an sich selber richten und nebenbei können sie viel dazu lernen. Generell kann jeder von jedem ne menge dazu lernen.


    Ich hoffe ich konnte mit meinem Inselprojekt ein wenig zum Brainstorm beisteuern. Wär echt stark wenn sowas in der art umgesetzt werden könnte.

  • Also erstmal zum Kunstprojekt: Die Methode und das, was dabei rausgekommen ist, ist genial. Sieht schonmal geil aus und ich kann mir gut vorstellen, dass sowas sehr gut aussehen wird, wenn man sowas auch in Minecraft macht.


    Als Idee: Spieler der Community könnten je ein Haus in einem Stil bauen, welche dann zusammen kopiert werden auf eine Landschaft.
    Allgemein läuft alles auf Vertrauen hinaus, dass man solche Projekt starten kann.


    Vllt einfach ein Tal, mit riesen Bergen drumherum und in der Mitte ein See. Aussenrum, dann Häuser im mittelalterlichen Stil, den Stil ungefähr vorgegeben, sowie die Blöcke und dann können User einfach ihr Glück dort mal versuchen und n Haus bauen.

    Gruß euer Leonard!


    "Ich vermute mal, dass irgendwie jeder, der den Ehrgeiz hat, etwas zu erschaffen und nicht kaputt zu machen, Respekt verdient."
    -Kurt Cobain-

  • Ich glaub den effekt des kunstprojektes umzusetzen wird schwierig..
    der eigentliche spaß ist erst durch den wechsel entstanden. wenn jeder für sich selbst n häuschen baut dass dann irgendwo hinkopiert wird, ist das zwar auch ne geile sache, aber die unterhaltung, interaktion und action mit anderen entstand bei uns damals erst durch den wechsel.
    also daduch, dass man 'sein' angefangenes segment abgeben musste und ein willkürlich fremdes bekommen hat, an dem man dann weiter bauen sollte.


    das -kann- viel spass machen... kann aber auch absolut nach hinten losgehen und für frust sorgen. vorallem wenn bei manchen leuten besitzansprüche auf ihr segment entstehen. oder wie es oft beim wichteln ist (diese weihnachts-geschenk-tausch-aktionen)
    wo man dann etwas "tolles" weggibt und etwas "nicht so tolles" dafür bekommt ... bei vielen sorgt sowas für frust.^^"


    wenn man das projekt wirklich so umsetzen möchte, gäb es auch das problem, wer welches teilsegment macht.
    bei uns war das recht einfach zu trennen. küstenlinie - wechsel - höhenlinien - wechsel - details.
    wird bei mc alles etwas haarig :/..
    vlt 1. ebene - wechsel - 2. ebene - wechsel - 3. ebene..
    oder keller - wechsel - erdgeschoss - wechsel - dach



    alles in allem bin ich aber sehr dafür, xayler. berge, mittelalter und see in der mitte klingt schonmal nach ner geilen location :D

    Macht's gut ^^

  • Also ich hab das mit dem reinkopieren nur gesagt, weil ich das Konzept deinem Kunstprojektes übernommen habe :P
    Also mir schwebt da jezz im Kopf ein geiles Community Projekt vor ^^


    Also es sollten halt bebaubare Berge sein, die am Berg Fusse einen recht schwachen Winkel haben. Am jenem Fusse den Berges soll dann an einer Stelle ein kleines Dorf sein, dass trotzdem auf einer Anhöhe ins Terrain gebaut ist, also nicht reinkopiert.
    Dann gibt es noch Felder, Mühlen und kleine Landhäuser.


    Ich will das Team damit nicht komplett ausgrenzen, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass dieses Projekt einfach mal hauptsächlich von Spielern erbaut wird, also eher keine Builder. Nicht weil wir euch/ich euch nicht wollen/will, sonder wir es auch einfach mal ohne euch versuchen könnten...
    ... Abgesehe von der GS und Terraingebung.

    Gruß euer Leonard!


    "Ich vermute mal, dass irgendwie jeder, der den Ehrgeiz hat, etwas zu erschaffen und nicht kaputt zu machen, Respekt verdient."
    -Kurt Cobain-

  • klingt stark :D
    sollte aber nicht zu groß werden.. wenn wir dafür wieder n extra server brauchen, wie für Tanju, spaltet das eher die masse als sie zusammen zu führen. also klein genug dass es noch on den flats baubar ist.
    wenn sich die builder etwas raus halten, fänd ich das auch garnicht schlecht, so wie ilo und mick die blöcke fliegen lassen wär das ganze in einem nachmittag vorbei ^^. aber es wäre super wenn ihr vlt beratend zur seite stehen könntet (falls ihr denn interesse habt). also eher mit tipps als mit blöcken helfen :D


    Ich bin immer ein großer fan von solchen themen-bau-projekten. aber davon gibts ja schon ein paar und die werden, wenn überhaupt, eher von alteingesessenen bebaut. (westernstadt, lapideum, etc)
    irgendwie müssen wir da mehr frischfleisch rein bekommen. potential ist auf jedenfall da, in den letzten tagen sind erstaunlich schicke neue häuschen in colonia gebastelt worden.
    stellt sich nur die frage wie wir alle erreichen.. hier im forum schauen auch eher die alten hasen rein.


    alles kniffelig...
    wir brauchen am besten ein richtigen brainstorm thread wo jeder mal ideen reinhauen kann was man zusammen gutes bauen kann.
    ich glaub die jüngeren unter uns sind eher auf action getrimmt als auf nachbau diverser historischer bauten.
    vielleicht würden sie viel lieber eine art parkour bauen.. also dass jeder ne einzelne kleine station baut und man am ende alle hintereinander setz.
    mit jump&run passagen und labyrinthen etc.


    für solche ideen, und um erstmal heraus zu finden was überhaupt gefragt ist, wäre n eigener thread vlt das beste :D
    denn ich glaub unser geschmack hat wenig allgemeingültigkeit (wer weiss :o)

    Macht's gut ^^

  • Extra Server - Nein Danke


    Es soll ein Rennschnitzel Projek werden, kein Privat Projekt mir Rennschnitzel Leuten. Ich bin mir sicher da gibt es noch Platz in den Flats um ein 400x500 oder vllt grossere Region zu ziehen.


    Also die Anfänger mit Preisen für Hilfe anzulocken klappt nicht. Habe ich schon versucht gehabt, 10 Minuten helfen und dann sind sie weg und spammen einen nurnoch zu bis sie ihren Preis haben.
    Wenn müssen sie schon wollen, anders geht es nicht.
    Vllt mit einer Info, die alle 5 min kommt:


    "Macht mit beim grossen Community Projekt von Renschnitzel! LINK! Lernt Leute kennen und sorgt für mehr Server Action!"


    Ich glaube damit, würden aufjedenfall Spieler die erst frisch dabei sind, sich mal versuchen :)
    Jedoch erfordert das ganze Planung, Konzepte, Leitung, etc .

    Gruß euer Leonard!


    "Ich vermute mal, dass irgendwie jeder, der den Ehrgeiz hat, etwas zu erschaffen und nicht kaputt zu machen, Respekt verdient."
    -Kurt Cobain-

  • Find ich gut.
    Und mit mund-zu-mund propaganda können wir sicher auch noch einige erreichen, wenn denn die planung abgeschlossen ist.


    was die planung angeht, denke ich, wären wir beide doch ganz gut geeignet. aktiv. motiviert und überzeugt von der idee ^^, wer wäre besser geeignet?
    wir bräuchten ja nur grünes licht von oben und schon können wir anfangen das konzept auszuknobeln.
    Ich hätte auf jedenfall bock drauf, nur müssen wir drauf achten dass es sich nicht in die länge zieht und im sand verläuft :D (passiert ja immer ganz gerne bei solchen ideen)


    wie siehst du das?

    Macht's gut ^^

  • Da haste Recht. Also auf Leitung hab ich Bock ^^
    Eventuell noch einen weiter, aber wenn zu viele was zu sagen haben kommt auch zu viel Verwirrung auf.


    Hoffe wir bekommen das YES, denn der Spass ist garantiert ;) (hehe, jetzt schon Werbing :D)

    Gruß euer Leonard!


    "Ich vermute mal, dass irgendwie jeder, der den Ehrgeiz hat, etwas zu erschaffen und nicht kaputt zu machen, Respekt verdient."
    -Kurt Cobain-

  • jo, zuviele köche verderben den brei.


    noch einen dazu? hast du da konkret wen im sinn oder meinst du einfach generell dass eine triforce sinnvoller wäre? :D
    ich hätte schon jemand passendes im sinn, aber bezweifel dass die gerade luft dazu hat ^^ .. müsst ich mal fragen falls du keinen 3. vor augen hast.
    wenn noch jemanden dazu, dann auf jedenfall keinen "ruder an sich reisser".


    an wen wenden wir uns da am besten bezüglich grünem licht?

    Macht's gut ^^

  • Also ich glaube du hast da ganz klar Nina im Sinne ^^
    Wenn sie Lust und Zeit hätte - gerne.


    Mhh, also am liebsten jemand aktiven, der auch recht gut bauen kann, es aber nicht um "das Führen" der ganzen Sachen geht...
    Können ja einfach noch n bisl Ausschau halten :P

    Gruß euer Leonard!


    "Ich vermute mal, dass irgendwie jeder, der den Ehrgeiz hat, etwas zu erschaffen und nicht kaputt zu machen, Respekt verdient."
    -Kurt Cobain-

    Einmal editiert, zuletzt von the_Xayler () aus folgendem Grund: .

  • xD
    ey! ich hab hier mit sehr vielen leuten zu tun, nicht nur mit nina.. ~~" aber du hast recht, ich dachte dabei an sie.
    sie wäre die richtige für die aufgabe ^^
    sie hat kein interesse an Macht, baut gut, hat gute pläne und kommt mit den leuten zurecht ohne "kammandierend" zu wirken.
    ausserdem wäre das projekt dann die... maximale maskottchen mission :D


    wie gesagt, ich zweifel an ihrem interesse, da sie derzeit viel sg auf blacks server zockt. wenn du einverstanden bist kann ich sie mal fragen.
    an sonsten.. halten wir ausschau oder ziehen es eben zu zweit durch.


    ich glaube letztendlich wird es am schwierigsten sein genug aktive user zu mobilisieren die dann auch am vereinbarten zeitpunkt loslegen.
    hier waren schon die geilsten events doch das zusammensammeln der leute zu beginn der aktion ist immer wie flöhe hüten. da müssen wir uns was einfallen lassen.
    aber zu aller erst brauchen wir grünes licht :D

    Macht's gut ^^

  • Mhh frag sie mal, ansonsten machen wir mal weiter looki looki.
    Wenn das ganze denn dann angenommen wird, könnte ich evtl. auf dem Projektserver den Berg dazu vorvoxeln. Sowas muss halt auch geklärt werden.


    Aber bevor wir hier weiter planen und rumträumen ... Könnte sich mal ein Teamer melden? :P

    Gruß euer Leonard!


    "Ich vermute mal, dass irgendwie jeder, der den Ehrgeiz hat, etwas zu erschaffen und nicht kaputt zu machen, Respekt verdient."
    -Kurt Cobain-

  • Könntet ihr erst das Ergebnis eurer Diskussion zusammenfassen? Bin zu faul das alles durchzulesen. xP

    Okay, now what are you going to do?
    Your opponent is the strongest hard candy in the universe!

  • Alles klar Micha :D


    Also ...
    Die Idee ist, dass Asto, ich und ein anderer Spieler (evt. Nina) ein Community Projekt leiten, indem es um ein mittelalterliches Dorf in einem Tal um einen See geht.
    Bei diesem Projekt geht es darum, dass User zusammen bauen, also weniger die Teamer.
    Beim Projekt sollen dann insbesondere neue Member eingebunden werden, damit diese quasi neue Leute kennen lernen, Spass haben und evtl ihren Cobble Bunker Baustil verbessern.


    Gebaut wird in den Flats auf einer Region, jedoch ist noch nicht sicher wie wir das mit den Membern auf der Region machen sollen, wenn doch eigentlich viele Mitbauen sollen. Das muss man also noch weiter durchdenken.


    Sind des ganzen ist als Rennschnitzel Gross Projekt Action an alle Spieler zu geben die Teil eines grossen sind.

    Gruß euer Leonard!


    "Ich vermute mal, dass irgendwie jeder, der den Ehrgeiz hat, etwas zu erschaffen und nicht kaputt zu machen, Respekt verdient."
    -Kurt Cobain-