Frage des Monats: Mai 2014

    • Offizieller Beitrag

    Selber 'dran gedacht! Ha!


    Diesen Monat habe ich eine auf den ersten Blick sehr einfache Frage für euch, die aber sicher keine schlechte ist ;)


    Gehst du gerne zur Schule bzw. Bist du gerne zur Schule gegangen?


    Jeder darf mitmachen, auch Teamler. Wenn ihr das Spiel schon haben solltet oder nicht gewinnen wollt, wäre es nett, wenn ihr das mit in den Beitrag schreiben würdet, sodass es jemand anders bekommen kann. Meine Antwort wie immer im Spoiler.



    Zu gewinnen gibt es diesen Monat VVVVVV, einen angeblich nicht ganz einfachen Indie-Plattformer.



    Regeln

    • Die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird (planmäßig) am 01.06.2014 zufällig ausgewählt. Auf das Datum gebe ich vorsichtshalber keine Garantie, aber vielleicht erinnert mich ja wer.
    • Jeder Kommentator bekommt maximal ein Los, unabhängig von der Zahl der Beiträge. Ich behalte mir vor, inhaltslose/unpassende Beiträge auszuschließen.
    • Kein Lästern und bitte vor allem keine Sprüche wie "Häää? Warum machstn das kann ich voll nich nachvollzihn".
    • Beiträge, die über anderer Leute Beiträge lästern, Offtopic oder sonstwelcher unzugehörigen Irrsinn, kommen nicht mit in den Pott. (Ich wiederhole mich)
    • Niemand ist vom Gewinn ausgeschlossen. Außer Familienmitgliedern. Und mir. Aber das tut nichts zur Sache.
    • Ich behalte mir vor, die Regeln noch zu ergänzen, wenn noch was wichtiges aufkommt.
    • Kein Rechtsanspruch auf garnichts.


  • Ich persönlich habe grundsätzlich kein "Problem" mit der Schule.
    Allerdings gibt es ein paar Fächer, auf die ich lieber verzichten würde.
    Latein oder Religion zum Beispiel. In Latein bin ich einfach nur schlecht,
    und Religion halte ich für total überflüssig, da ich Atheist bin.
    Richtig Lust auf die Schule habe ich zum Beispiel, wenn lange Ferien hatte, und in den ganzen Ferien nur rumgegammelt habe.
    Da tut es dann richtig gut, endlich mal wieder seine Freunde wiederzusehen.

    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.


    Mark Twain

  • Also ich muss sagen, zur Berufsschule geh ich echt gerne! Was aber auch nur daran liegt dass meine Klasse unendlich cool ist und mich einfach mein ganzer Ausbildungsberuf und dementsprechend auch meine Fächer interessieren - und meine Noten auch dementsprechend sind (Ich mache eine Ausbildung zur Hörgeräteakustikerin).
    Realschule, bin ich nicht gerne hingegangen, weil alle in meiner Klasse doof wie Brot waren und Gymnasium war es (bis auf die Lehrer) erträglich :D

    A friend is someone who knows all about you and still loves you.
    — Elbert Hubbard

  • Ich bin nicht der der sagt: "oh mein Gott Schule, wie schrecklich!". Für mich spielt es eine große Rolle ob ich das Gefühl habe die Sachen die ich lerne sollte man wissen bzw. sind interessant und bringen einen im Leben weiter, oder sind einfach nur unnötig. Wie ich das auffasse hängt meist ziemlich von den Lehrern ab. Wenn die Lehrer guten Unterricht machen höre ich auch gern zu, aber wenn sie nur Kollektivstrafen verteilen und das was sie sagen selbst nicht verstehen dann habe ich auch nicht das Gefühl ich kann etwas lernen.

  • Seitdem ich auf der BBS bin, muss ich auch sagen: Ich lerne das was ich will und es macht mir tatsächlich mehr Spaß als die Jahre in der Realschule. Allerdings habe ich feststellen müssen, dass man umso länger man auf die Schule geht und in den Fächer gehen kann wo man sich wirklich fortbilden will - man sich wirklich mehr darauf konzentriert und die Schule wesentlich entspannender ist, als der ein oder andere Job.

    Ich bin inaktiv und werde auch nicht wieder kommen. Ich bedanke mich für die schöne Zeit, die netten Leute und die Bekannt- und Freundschaften, die hier geschlossen wurden.


    Vormals bekannt als "drummerking96" oder "Tuga_".



    Mitglied: 10.04.2012 - 27.09.2015
    Staffmember: 10.10.2013 - 27.09.2015

  • Ich bin mit Schule nicht so gut klar gekommen. Mein alter Klassenlehrer (In der Grundschule) war blöd ._. weshalb ich mich gefreut habe auf die (damals Realschule) zu kommen. Doch da wa ich sehr gut weshalb ich zum Gymnasium gehe. Da haben wir Lehrer die immer nett sind und alles ist gut , aber immer sind die Lehrer Schuld , sonst komm ich eigentlich gut mit Schule klar. Mein Problem ist Musik und der Lehrer. 5 :-/. Wenn ich bis zu den Sommerferien keine 4 oder bessere Note bekomme fliege ich. Und muss in eine Schule außerhalb meines Wohnortes. Ich strenge mich deswegen jetzt doll an und bin nicht mehr so aktiv. Weil Schule geht immer vor. Wenn ihr der gleichen Meinung siet dann liket das hier :D!

  • Ich mag meine Schule eigentlich. In ein paar Fächern bin ich zwar ne absolute Niete(Französisch, Sozialkunde) aber andere machen wirklich Spaß(Chemie, Mathe, Physik).
    Und dann halt noch die Fächer, die einfach da sind...also der Rest ^^

    Momentan wegen schulischem Stress etwas länger weder in Minecraft noch im Forum online.


    Landei und stolz drauf!

  • Eigentlich mag ich die Schule, doch sobald es um Mathe geht, kann man mich echt vergessen.
    Es gibt eigentlich 2 Fächer, die sind zum ;(
    Latein und Mathe. Wenn es um diese Fächer geht, kommt es mir so vor, als hätte ich eine Gehirn-Atrappe :-), mein Freund is da voll der abgeher, aber das einzige was bei mir da kommt ist
    IQ=-5.
    Naja, aber generell gehe ich gerne zur Schule

    MFG Fassor

    Der aktiv Inaktive

  • Ich habe früher immer Alles außer Deutsch, Englisch, Geschichte, Erdkunde etc. gehasst...seit ich nun aber hier zur Schule gehe ist mir klar geworden, was für ein wahnsinniges Glück ich doch habe mit der Schule in Deutschland. Ich kann es kaum erwarten wieder tatsächlich etwas zu lernen, hoffentlich bleibe ich bei dieser Einstellung auch wenn ich dann wirklich wieder da bin :D.
    Mein Hassfach Latein werde ich gegen Spanisch wechseln *like a boss*.


    Edit: Ganz vergessen zu erwähnen, dass es für mich kein Spiel geben soll. Nicht jetzt und auch nicht in der Zukunft :P.

    Never laugh at live dragons.

    Einmal editiert, zuletzt von buuuzz () aus folgendem Grund: Wat vergessen

  • Zur Schule gehe ich nicht mehr......aber im Leben ist man immer am lernen.
    Ob man früher gerne zur Schule ging oder nciht, es gab Tage da hat man es nicht gerne getan und an anderen war man froh hin zu gehen.
    Heute rückblickend kann ich nur sagen das ich besser noch ein paar Jahre hätte dran hängen sollen.........dann hätte ich es früher und auch heute bei Verhandlungen einfacher.

  • Also ich gehe manchmal gerne in die Schule hauptsächlich weil meine Freundin in die selbe Klasse wie ich geht und ich eigentlich alle fächer ausser Geschichte und Französisch mag. In Mathe bin ich der beste von meiner Klasse. xD

  • Seid dem ich auf dem gymi bin ist alles nurnoch nervig die Schöne alte Grundschule das war ein Ding nur Easy Hausaufgaben und noch zeit für rs und jz in der 5. Stress…. Und manchmal denke ich mir trotzdem zumglück muss ich nicht richtig ''Arbeiten'' wie erwachsene
    Und trotzen bin ich in englisch der beste!
    LG euer Janiman14 <3

  • Hm ich hasse quasi alle Lehrer die ich hab besonders meine Mathe Lehrerin
    Bei der kann nichtmal Albert Einstein durchblicken
    Deshalb eher nein
    MfG
    Rock


    P.s. Hab doch gescheckt das es sich um ein pc Spiel handelt dank Petroman dafür bin ich
    Immer zu haben
    MfG rock

    "When the power of love overcomes the love of power the world will know peace." - Jimi Hendrix

    Einmal editiert, zuletzt von Rocklibra () aus folgendem Grund: Anders

  • Also naja eigentlich geh ich ganz gern in die Schule aber es gibt halt so Tage wo man echt keinen Bock hat. Unsere Klassenlehrerin ist zml schlimm aber naja was will man machen. Manche Fächer sind nicht so toll, andere könnt ich wiederrum NUR haben wie Physik, Mathe oder Chemie und sowas halt, und die Diskussionen in PoWi sind auch immer super. Im großen und ganzen geh ich eigentlic ganz gern in die Schule, ja ich mag die Schule :D


    "Whoa ich bin so GUT mensch !"


    -anonymer SG-Spieler

  • Ach ja, die Schulzeit. Dort war ich Künstlerin des Durchmogelns und Königin aller Faulen. Für die meisten Fächer hab ich immer auf den letzten Drücker gelernt (bis auf Mathe - da nämlich garnicht mehr), denn ich habe ein relativ gutes Kurzzeitgedächnis, weshalb die Noten glücklicherweise nicht alzu oft den bach runtergingen, aber im nachhinein betrachtet hatte ich mehr Glück als Verstand. Die einzigen Lichtblicke im Schulalltag waren eigentlich nur Kunst, Englisch und Sport.
    Kunst, weil ich dort meinen ganzen kreativen Gehirnschmalz verarbeiten konnte und so meinen Durchschnitt erheblich gehoben hatte;
    Sport, weil ich dort meine überschüssige Energie rauslassen konnte und Englisch deswegen, weil ich persönlich finde, dass man sich in dieser Sprache viel besser und auf den Punkt genauer ausdrücken kann, als zB im Deutschen, Französischen und geschweige denn im Schweizer-Mundart.

  • [...]

    Einmal editiert, zuletzt von lolstar38 () aus folgendem Grund: -

  • Es gibt Fächer die langweilig sind:-Deutsch -Musik -Kunst USW.
    Aber es gibt auch spannende Fächer:-Geschichte -Phisik und vorallem Englisch.
    Aber im großem und ganzen ist Schule aushaltbar...aber nicht so gut wie Minecraft ;).

  • Jain. In der Grundschule ja. Da war noch alles schön und toll und lustig und ich hab mich mit den Jungs geprügelt und es gab Schokomilch... mmmh, diese Schokomilch...
    Ab der Hauptschule wars nur noch scheiße. Den Großteil meiner Lehrer hab ich gehasst. Das erste Jahr war ich dort auch im "Hort", bin später aber wieder raus. Wollte da freiwillig rein weils angeblich so toll ist... aber es war eher sehr langweilig bis 18Uhr in der Schule zu hocken... auch wenn man Gesellschaftsspiele gespielt hat. Twister ftw.


    Wieder im ersten Jahr: Hatte kein Bock auf Stricken und Häckeln. Ich ging als einziges Mädchen zu den Jungs zum Werken! Holz schneiden, hämmern... Vogelhäuschen und Schiffchen bauen. Das war schon geil.
    Leider mochte mich die Lehrerin anscheinend nicht. Und von einem Jungen wurd ich immer angegraben. Der war ekelig. Er hat mal meine Wange abgeleckt... wtf?
    Naja, nachdem ich meine 5. 4 für was bekommen hab was genauso aussah wie das von allen anderen hatte ich die Schnautze voll und bin halt doch zu den Mädchen... *gähn* Laaaaaaangweiliiiiiig! Obwohl mit den Nähmaschinen zu arbeiten cool war.


    Dann gibts da 2... nein 3 Lehrerinnen die ich hasse. HASSE. ICH HASSE SIE!
    Ich pack meine Texte zu den Lehrern in Spoiler weil die teilweise lang sind ^^


    Zum einen wäre da meine alte Englischlehrerin/Turnlehrerin. Frau Pilles.




    Meine überaus liebreizende Mathematik/Physiklehrerin. Frau Rinnhofer!



    Meine Geografielehrerin. Frau Schiefer. Und auch genauso hart und kalt.


    Und das, liebe Kinder, war Julias Erfahrung die sie in der Schule gemacht hat :)
    Merkt euch. Schule ist wichtig. Wenn ihr nicht lernt dann habt ihr verkackt. Und wenn ihr brav und nett sein wollt dann habt ihr auch verkackt... :)


    Achja und


    Natürlich gabs auch coole Erinnerungen an meine Schulzeit.
    Wie zB als wir in Englisch ein Buch über Aliens gelesen haben. Leider nicht ganz zuende...
    Oder der Biologieunterricht mit nem ziemlich coolen Vertretungslehrer (mein einziger männlicher Lehrer in der ganzen Schulzeit ._.). Der war auch mal in Religion bei uns als Vertretung.
    Dadurch denke ich dass Männer als Lehrer vllt sogar viel cooler sind als Frauen... aber wer weiß.
    Und mein Klassenvorstand/Deutschlehrerin war sowieso die coolste. Daher gefiel mir natürlich auch der Unterricht mit ihr sehr...

    Einmal editiert, zuletzt von Cerasum92 () aus folgendem Grund: Hab ja i-wie nur gemeckert :D

    • Offizieller Beitrag

    Das war ein Überbleibsel von Fragen wie "SG oder CB", sollte nur Glaubenskriegen vorbeugen, keine Sorge.


    Happig, was su da erlebt hast! Fällt mir eigentlich nichts mehr zu ein… Das kann nichtmal meine Erdkunde-Lehreren H. toppen. Und das habe ich immer für extrem blöde gehalten o_O


    (Bericht über Exkursion in das Klimahaus in Bremerhaven [sehenswert übrigens]: "Die Arktis wird durch echtes Eis dargestellt." Frau H.: "War er dort kalt?" Grummelgrummelbrumm.)

  • xD genial ;) erinnert mich auch an meien lehrerin D:
    Meine Englischlehrerin kannst mit deiner Frau Schiefer vergleichen Julia xD Die rastet immer mega aus und ich muss nichtmal was sagen, es reicht wenn ich sie angucke und ich bin Schuld für was auch immer ;)


    Noch ein Tipp: Merkt euch, diskutieren nicht mit Lehrern die ihr Beruf nur als Hobby haben (siehe meine Englischlehrerin), bringt nix ;) sie sagen immr das Gleiche und dass der Schüler nicht Recht hat[PUNKT] Bringt also absolut nüscht :D
    Nebeneffekt: man bekommt in alles wo man nicht gerade Vokabeln oder so übersetzen muss einfach mal nur ne bescheiden schöne Punktzahl (mich mag sie besonders, deswegen habe ich meist unter 5Pkt. ;) )

    MfG Steffi


    Rennschnitzel ...
    der Ort an dem man mit Fremden zusammen trifft und diese bald seine Freunde nennt ;)