die Mall wieder atraktiver machen

  • Hallo ihr Schnitzel =)


    ich hätt mal wieder nen kleinen Vorschlag zu machen, diesmal geht es um die Mall.
    Mir ist aufgefallen (euch bestimmt auch) das die Mallshops in der oberen Etage alle verkauft sind aber im unteren Teil
    ein großer Leerstand ist. Leerstand an unübersichtlichen Bereichen der Mall, die verwickelten Eckshops (siehe Screen)
    Hier wäre meine einfache Lösung: einfach die Deko entfernen und nur Fussboden lassen, damit man die Shops auch vom Hauptweg gut erkennen kann. Punkt 2 wäre diese Shops vlt nicht für 25k zu verkaufen sondern für 15 bis 20k ?


    Eine bitte nochmal an die Shopbesitzer, Leute kümmert euch verdammt noch mal um euere Shops, es kann nicht sein das nach wie vor
    andauernd euere Shopkisten "out of Stock" sind. Wenn ihr keine Zeit für den Shop habt dann verkauft ihn bitte an User die vlt mehr
    Zeit haben und diesen aktiver nutzen wollen. Punkt 2 wenn euere Kisten schon leer sind macht doch bitte ein Schild dran z.B.
    "Lieferschwierigkeiten" oder "leer" vlt auch "Lieferant hat uns versetzt" oder so =)


    Auch die "Überwachung" der Mall durch den zugeteilten Admin sollte besser durchgeführt werden und auch Sanktionen "Shopenteignung wegen Mallregelnverstoß" sollten mehr verteilt werden, vlt hilft es ja dann ein wenig die Mall wieder atraktiver zu machen.


    Das wars von meiner Seite aus nun dürft ihr =)



    PS.: habe auch einen Mallshop der richtig gut läuft und bin hinterher diesen am Laufen zu halten =)
    LG tomtom1310



    die mall wurde ein wenig gepimt und ich muss sagen schaut doch tausend mal besser aus, siehe sceen2

  • Ich denke die Mall ist generell für die aktuelle Spielerzahl zu groß. Es gibt 52 Shops aber meist im schnitt nur 20-40 Spieler. Ein Mall-Shop sollte wieder "besonders" werden. Mehr zu sanktionieren würde nichts bringen da so die halbe Mall oder mehr leer steht. Solange noch Shops frei sind ist es unnötig Shops freizuräumen.

    Karma!
    :!:Wenn wir nur noch das sehen, was wir zu sehen wünschen, sind wir bei der geistigen Blindheit angelangt:!:

  • Ich stimme Tomtom1310 voll zu....


    Wenn man sich einen Mallshop zu legt muss man auch Verantwortung übernehmen ihn zu befüllen... so wie es in den Regeln vermerkt ist.
    Denn nur so ist es auch ein nehmen und geben unter einander und jeder findet das was er sucht..
    Grosser Vorteil daran wäre auch .... * Das man sich im Chat dann nicht mehr vorkommt wie auf einen Basar*
    Man bräuchte dann nur noch den Hinweis geben ./ warp Mall da findet man alles...
    Das geht aber nur wenn jeder sich um seinen Shop auch kümmert.



    PS.Rechtschreibfehler dürfen behalten werden :-)

    "*früher oder später überfällt jeden dieser MINECRAFT Virus*"

  • Eventuell wäre es eine Idee, die Mall auf eine Etage zu begrenzen. Sprich: Shops nur unten, oben könne man ja die Builder Skulpturen reinstellen lassen oder sie einfach abschließen. Es wäre sehr schade, die schöne neue Mall gleich wieder zu ersetzen. Um das gewährleisten zu können, müssten natürlich unten die Regeln stärker durchgesetzt werden. So hätte man auch die Option, bei mehr Spielern wieder mehr Shops zur Verfügung zu stellen.


    Solange die Mall aber in der jetzigen Form - mit zwei Stockwerken - besteht, sollte möglichst nicht stärker auf die Durchsetzung der Regeln geachtet werden, sonst wäre noch mehr Leerstand.

    Be nice to archivists - they can erase you from history. Be nice to FaMI - they will.

  • also ich finde die mall an sich ganz schön, aber...


    zum einen finde ich sie recht unübersichtlich, und wie tomtom schon sagte ,es sind viele läden ausverkauft. evtl sollte ein admin oder so sich mal die zeit nehmen und alle läden kontrollieren und wenn leere läden dabei sind diese zu schließen und den besitzer per schild darauf aufmerksam machen oder der laden wird geschlossen und er bekommt zb nen teil des gezahlten kaufpreis ausgezahlt. ich weiß sowas ist zeitintensiv, aber leider manchmal nötig :-(


    also von anderen servern kenn ich es so daß man die läden nicht kauft sondern nur mietet und täglich eine gebür zahlt. das hat den vorteil daß wenn einer lang nicht on ist geht das geld aus und der laden wird geschlossen weil keine miete mehr gezahlt wird. was da aber an arbeitsaufwand dahinter steckt weiß ich leider nicht.

  • Der Vorschlag von WobIntosh kann ich nur unterstützen.
    somit hat man es als Einküfer zumindest leichter die Shops mal zu besuchen bzw. eventuelle Sachen die man sucht einfacher zu finden, da man nur auf einer Etage suchen muss.

  • Wir hatten in der Vergangenheit bereits mehrere Methoden die Mall zu führen. Wir haben schon mehrfach zwischen Miete und Kauf eines Shops gewechselt. Die wöchentliche Miete zu bearbeiten und alle Shops zu kontrollieren, ist und war ein enorm hoher Aufwand.


    Auch wenn ich den Markt nicht beurteilen kann, würde ich eine Verkleinerung der Mall vorschlagen. Die Spielerzahl ist bei weitem nicht mehr so hoch wie zu der Zeit, zu der die Mall gebaut wurde. Die Nachfrage an Shops und Käufer/Verkäufer in der Mall sind dementsprechend nicht mehr so hoch wie damals.


    Weniger Shops in der Mall bedeutet:
    - einfachere Kontrollen durch die Admins
    - stärkerer Handel mit den Shops (ein Shop wird wertvoller)
    - Qualität statt Quantität
    - größere Übersichtlichkeit für Spieler


    Wir bräuchten keine neue Mall, sonder die jetzt müsste nur umgebaut werden. Einige Shops könnten einfach geschlossen werden, oder aus den Ecken entfernt werden. Um wie viele Shops man die Mall erleichtert, sollte man sich dann genauer anschauen.

    Lieber abwarten als gar nichts tun.

  • hallo ihr suchtenden Schnitzel =)


    also die Idee von Wob und Griepy finde ich sehr gut, die Mall "verkleinern" damit wird der Wert der Shops gesteigert.
    auch finde ich die Idee die Mall auf eine Etage zu beschränken ganz gut, erspart wirklich die Sucherei.
    Man kann ja wirklich wie schon erwähnt Erdgeschoss die Shops und oben halt Vorbehaltsfläche falls es wieder zu erhöter Spielerzahl kommt und derweil "Ausstellunsräume oder sowas daraus macht

    Weniger Shops in der Mall bedeutet:
    - einfachere Kontrollen durch die Admins
    - stärkerer Handel mit den Shops (ein Shop wird wertvoller)
    - Qualität statt Quantität
    - größere Übersichtlichkeit für Spieler

    zu Punkt 1 von Griepy würde ich wieder einen Mallbeauftragten ernennen, der wirklich in regelmäßigen Abständen die Shops auf
    Bestand der Kisten und wie lange die "out of stock" sind kontrolliert, sind ja momentn genug Admins vorhanden =)


    LG tomtom1310

    Träume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum und verwirkliche ihn in Minecraft