Extrem warmer PC, was hilft?

  • Hey! Ich finde bei Google nur Müll, also frag ich hier :3
    Ich hab extreme Probleme an warmen Tagen mit meinem PC...der wird halt sau Warm - das ist wiederum nicht angenehm bei 25° draußen.
    Weiß wer was hilft? möglicherweise selbst Erfahrung?
    danke schonmal^^

    I never said I was perfect, see I never claimed to be - cuz perfect is perception. Perception is all that they can see

  • Effizientere Technik, besseres Kühlsystem, Verschieben des PCs, ...

    "Most good programmers do programming not because they expect to get paid or get adulation by the public, but because it is fun to program."
    ~Linus Torvalds

  • Effizient - Wasserkühlung oder so? Passt glaube ich nicht, muss ich mal nachlesen. Ich habe glaube 5 Lüfter, 1 oben, 2 hinten, 2 rechts.
    Da ist mir grade wirklich aufgefallen, das mein pc rechts an der Wand steht *klatsch*. Ich hab ihn mal nach links und etwas weiter von der Wand weggestellt.
    Danke schonmal!

    I never said I was perfect, see I never claimed to be - cuz perfect is perception. Perception is all that they can see

  • Was heißt denn deiner Meinung nach extrem warm ^^ Achte darauf das du einen guten Durchzug hast, sprich nicht zu dich an die Wand stellen, sodass die hinteren Lüfter die Luft aus dem System pusten kann. Desweiteren kannst achte darauf das dein System von vorne frischer Luft anziehen kann.
    Es gibt auch im Internet Programme mit welchen du die Lüfterdrehzahl einstellen kannst oder eben halt im Bios.

    Mit freundlichen Grüßen
    Siedler_97

  • So warm das es den Raum mitwärmt. Und es kommt einfach Warme Luft raus. Kein Plan wie ich das beschreiben soll^^
    Ich habe jetzt mal den Pc mittig unter meinen Tisch gestell mit der lüfterseite von der Wand weg.

    I never said I was perfect, see I never claimed to be - cuz perfect is perception. Perception is all that they can see

  • Schlussfolgernd aus diversen DAUjones-Beiträgen: den Lieblingsschlafplatz deiner Katze verlegen.

    Be nice to archivists - they can erase you from history.


    "Irgendwann bringe ich dich mal um." (Mandeldino, 13.4.2016)

  • Muss ich den Witz verstehen? ^
    Meine Katze schläft wenn nur auf meinem Bett / Stuhl, also Hää? xD

    I never said I was perfect, see I never claimed to be - cuz perfect is perception. Perception is all that they can see

    Einmal editiert, zuletzt von blzyy () aus folgendem Grund: edit

  • Es gibt glaubhafte Berichte, dass Katzen bevorzugt vor Lüfern liegen - so schön warme Luft. Finden die Lüfter manchmal nicht so schön.

    Be nice to archivists - they can erase you from history.


    "Irgendwann bringe ich dich mal um." (Mandeldino, 13.4.2016)

  • Danke für die ganzen Antworten ;*
    Ja, dass passt leider nicht in mein Gehäuse^^
    Ich bin mal zum PC Doktor gefahren, und hab da nachgefragt. Der Typ meinte, dass die ganzen Lüfter veraltet wären, und dass der PC wohl zu gequetscht gebaut ist, und somit die luft nicht optimal strömt.


    Jedenfalls hab ich jetzt 6 Lüfter, und die Teile wurden verschoben, kein Plan ob das was bringt.

    I never said I was perfect, see I never claimed to be - cuz perfect is perception. Perception is all that they can see

  • Also das klingt jetzt vieleicht etwas komisch,aber wenn es wirklich sehr warm ist und mein Pc nach kalter Luft schreit mache ich einfach die Seitenklappe auf und lege meinen Standventilator so hin das er direkt auf alle Hardwarekomponennten bläst(Auf der höchsten Stufe).


    Natürlich ist es Blöd wenn man nur einen Ventilator hat und man selber weiter schwitzt haha :D

    NIGHTCORE <3

  • Sau warm kann bei einem Rechner alles sein.
    Das die PC-Komponenten bei der Arbeit heiß werden und die Hitze dann nach außen gefördert werden muss ist vollkommen normal.
    Je nach CPU, GPU, MoBo usw. sind da Temperaturen hohe Temperaturen normal.
    Das diese Hitze dann den Raum mitwärmt liegt ebenfalls klar auf der Hand.


    Da Angaben zur CPU, GPU, MoBo, RAM usw. helhen kann man hier nur über die "normal Temperatur" spekulieren.


    Schau am besten nach wie heiß die entsprechendne Komponenten werden, hier können Dir diverse Tools auch helfen.
    Diese geben zwar nie die direkte und korrekte Tempertur an, sind aber durchaus ein Hilfsmittel um eventuelle Überhitzungen aus zu schliessen bzw. diesen vorzubeugen......und so lange de Rechner nicht einfach abschaltet dürften die Temperaturen noch nicht so hoch sein das auch Komponetnen gefährdet wären.

  • Hallo blzyy schraub doch einfach mal den PC auf und mach ihn Sauber ^^ Oder einfach die eine Seite aufmachen und nachschauen.... woher die heiße luft herkommt..

  • Hab ich als erstes gemacht^^ ich hab jetzt einfach 3 Ventilatoren, sind zwar laut AF aber...passt schon


    Danke an alle!

    I never said I was perfect, see I never claimed to be - cuz perfect is perception. Perception is all that they can see

  • Was für Lüfter hast du dir denn eingebaut?

    "Most good programmers do programming not because they expect to get paid or get adulation by the public, but because it is fun to program."
    ~Linus Torvalds

  • Zusätzlich habe ich nur 2x 120mm
    vorher waren : 4x120mm
    Und je´hinten und vorne einen 360mm Lüfter (das ist so eine leiste, ka war halt bei dem Gehäuse dabei glaub ich)
    Den Rest weiß ich nicht genau^


    Ich hab jetzt einfach 3x so einen kleinen Ventilator gekauft (ca 20cm) und die überall aufgestellt xD

    I never said I was perfect, see I never claimed to be - cuz perfect is perception. Perception is all that they can see

    Einmal editiert, zuletzt von blzyy () aus folgendem Grund: eidt

  • Diese Arctic Lüfter sind extrem laut, kauf dir leisere dann hast dus leiser :D

    "Most good programmers do programming not because they expect to get paid or get adulation by the public, but because it is fun to program."
    ~Linus Torvalds

  • BeQuiet rules. Wobei auf meiner GTX760 hatte ich nen Arctic Extreme IV der war unhörbar.


    Drehen deine Lüfter auch richtig rum die du verbaut hast? Also ich meine es bringt nichts wenn du nur Luft in den PC bringst du musst die warme Luft auch raus tragen. Thermik: warme Luft steigt nach oben also oben am PC einen lüfter der die warme Luft "ansaugt" und aus dem Gehäuse schaft. Kalte Luft am besten unten einströmen lassen oder von der Seite direkt auf das Mainboard.

    Karma!
    :!:Wenn wir nur noch das sehen, was wir zu sehen wünschen, sind wir bei der geistigen Blindheit angelangt:!:

  • Also ich hab meinen PC nicht zusammen gebaut, dass hat mein Bruder gemacht^^
    Ich hab nur die Liste der Komponenten, und 2 Lüfter hab ich selbst eingebaut.


    Aber ja, bei dem Gehäuse sind 2 solche "Leitwege" sag ich mal, man kann jenachdem wo man das Zeug verbaut hat, einen davon benutzen - glaube ich. Richtig verbaut sind die ebenfalls (Kabel etc. sind nicht im weg - die Luft bläst nach außen - diese ist wiederrum, sehr warm...)

    I never said I was perfect, see I never claimed to be - cuz perfect is perception. Perception is all that they can see

  • Ich persönlich checke mit dem "HWMonitor" von CPUID die Temperaturen der einzelnen Komponenten, die verbaut sind, ab.
    Anhand der jeweiligen Temperaturen kann man schauen inwieweit welche Komponenten die Hitze abstrahlen; wo die Problemzone liegt um dementsprechend gezielt (mit bspw. neuer Wärmeleitpaste) der Hitze entgegenwirken zu können.
    Btw... laufen deine Lüfter auf Volllast? ( lieber mal nachfragen :D )



    Hoffe, konnte irgendwie helfen :x



    yoooour boooy, peace and out!

    ~Have as much Swag as the US debts has. -Marokk

    4 Mal editiert, zuletzt von Marokk () aus folgendem Grund: deutsche schepracheh schewere schepracheh

  • Also die Lüfterleisten (360mm Leisten, Vorne und hinten) laufen auf 100%, die sind auch fast lautlos.


    Die anderen 120mm Lüfter laufen nur auf 100%, wenn ich viel leistung verbrauche (ich glaube das ist so?)
    Ich werde mir das programm mal runterladen ;)

    I never said I was perfect, see I never claimed to be - cuz perfect is perception. Perception is all that they can see

  • Bei Luftkühlung gibt es einge Prinzipen, welche für Kühlung songen sollen.
    Die meiner Meinung nach beste ist es das Kalt-Warmluft-Prinzip umzusetzen, sprich an der unteren Front einen großen Lüfter einbauen, welcher die Frischluft ansaugt und an der oberen Rückseite einen ebenfalls gleichgroßen Lüfter einbauen, welcher die Luft absaugt.


    Je nach "Lüftereinsatz" / Monatagemöglichkeit, kann auch vor den Lüfter ein Netz vor den Frichluft-Lüfter eingesetzt werden, welcher die gröberen Schmutzpartikel abfängt.
    Als recht günstigste Methode hat sich hier die Strumpfhose bewährt, welche man meist am Einbaurahmen des Lüfters aufspannen kann und bei Verschmutzung ebenso schnell gewechselt werden kann.