Vorschläge für den Citybuild

  • Ich habe 2 Vorschläge, um den Citybuild besser zu machen:


    1: Man sollte, je höher das Job-Level ist, die Blöcke, bei denen man beim Abbau Geld bekommt, schneller abbauen können. Bei Level 50 wäre es angemessen, den Effekt von "Eile 2" bekommen.


    2: Man sollte außerdem eine Bank haben, wo man sich Kredite holen kann (natürlich mit Zinsen) und dieses Geld jeden Tag automatisch abgebucht wird.



    Ich weiß nicht, ob das möglich ist, aber ich fände es gut, wenn es eingeführt würde.


    LG PixxleCraft

  • 1: Man sollte, je höher das Job-Level ist, die Blöcke, bei denen man beim Abbau Geld bekommt, schneller abbauen können. Bei Level 50 wäre es angemessen, den Effekt von "Eile 2" bekommen.

    Das halte ich nicht für sinnvoll. Neue Spieler würden so noch mehr "benachteiligt" werden und so garnicht mehr an dir aktiven Spieler herankommen. Außerdem steigt meines Wissens doch schon der Verdienst je nach Joblevel, oder? Eile 2 wäre dann ja so, als würde man in der Farmwelt einen Beacon aktivieren und dann farmen -> verboten.

    2: Man sollte außerdem eine Bank haben, wo man sich Kredite holen kann (natürlich mit Zinsen) und dieses Geld jeden Tag automatisch abgebucht wird.

    Wie genau meinst du das? Was soll dann passieren, wenn man die Schulden nicht mehr abbezahlen kann?

    Die Idee an sich finde ich nicht schlecht

    Aber ist halt nur die Frage wie es genau umgesetzt werden kann oder ob es sich mit dem Wirtschafssystem verträgt, was ich eher bezweifle.

    ¯\_(ツ)_/¯

  • 2: Man sollte außerdem eine Bank haben, wo man sich Kredite holen kann (natürlich mit Zinsen) und dieses Geld jeden Tag automatisch abgebucht wird.

    Punkt 1 sehe ich genauso wie Sitpaul.


    Bei Punkt 2 wäre ich auch für eine Bank zum einzahlen/coins aufbewahren. Das nicht gleich jeder sieht, wie viel man hat, nur Teamler sollten in der Bank sehen können wie viel gespart wurde. Für Kredite/minus Beträge finde ich keine gute Idee! Da manche mehrere Accounds haben, und dies ausnutzen könnten. Mann sollte nur so viel abheben können, wie auf dem Konto drauf ist.


    LG Moon

  • Wäre noch immer für eine Bank, wo man sein Reichtum einlagern kann, damit nicht gleich jeder Spieler sieht, dass man der reichste Spieler ist.


    Ist zwar eine gewagte Sache aber ich wage zu behaupten das der Diamantpreis seit mitte 2011 gleich ist einfach alle diamanten ankaufen für 50 coins oder so und bunkern ?!

  • Hmm auch eine Idee, XD
    Ist mir aber zu unsicher, man weiß ja nie ob man mal länger als 21 Tage oder 42 Tage, je nach Rang weg Ist.
    Und bei einem Gs-Reset, Ist alles dann weg.
    Nicht jeder hat eine Insel, die mehr oder weniger ewig bestand hat.
    Zudem kann es auch vorkommen, dass Kistensicherungen mal nicht mehr gehen könnten, da freut sich der Dieb.

    Ist zwar eine gewagte Sache aber ich wage zu behaupten das der Diamantpreis seit mitte 2011 gleich ist einfach alle diamanten ankaufen für 50 coins oder so und bunkern ?!

  • Ich wiederhole mich mal, weil ich glaube, dass ich falsch verstanden wurde.
    Sollte es eine Bank geben, dann verlieren die aktuellen Möglichkeiten mit /money top und /money <name> an Bedeutung. Die Befehle hätten dann weder Aussagekraft noch wert.
    Haben mehrere Spieler dann Bedarf, ihr Vermögen verbergen zu wollen, dann gibt es die Möglichkeit, dass ein Banksystem eingerichtet wird, was eine neue Plugin-Abhängigkeit schafft oder zumindest Aufwand kostet. Die Alternative dazu, die das gleiche bewirkt, aber deutlich "günstiger" ist, wäre tatsächlich die Sperrung von Befehlen.
    Das Resultat der "Verschleierung" wäre bei beiden existent. Aber der Aufwand der Umsetzung ist ein großer Unterschied.
    Ich persönlich bin der Meinung, dass wir diese Form des Informationseinschränkung nicht benötigen.
    Da ich persönlich aber auch keine Träne vergießen würde, falls eine Umsetzung kommt, möchte ich wenigstens aufzeigen, dass es noch eine Alternative gibt, die für Spieler größtenteils gleichwertig ist, aber den Verantwortlichen zu Gute käme. Denn bei einer Bank wäre die Informationen durch money-Befehle wie gesagt verfälscht und ziemlich wertlos.

  • Die Befehle /money & /money top sind essentielle Befehle auf unserem Citybuild. Ohne nachsehen zu können, ob ein gegenüberstehender Spieler genügend Geld für einen Tauschhandel hat, kann man auch nicht mit ihm handeln. Das Entfernen dieser Befehle für normale Spieler/Nicht-Teamer wäre aus meiner Sicht ein sehr großer Fehler.


    Die Anzahl der Spieler, die sich wünschen, dass ihr Vermögen nicht für alle sichtbar ist, ist meiner Meinung nach sehr klein. Der Befehl /money top ist im Grunde ja nichts anderes, als ein Spieler der sich umsieht und bei vielen Spielern den Kontostand prüft. Es gibt aus meiner Sicht einfach keinen ausschlaggebenden Grund, solch eine Änderung vorzunehmen.


    Die gesamte Idee einer "Bank" ist meiner Meinung nach nicht umsetzbar. Solch ein System würde die grundlegenden Mechaniken unseres Citybuild-Spielmodus nur unnötig verkomplizieren und undurchsichtiger machen.

    ▒█▀▀▀ █▀▀█ █▀▀█ █▀▀█ ▀▄▒▄▀ █▀▀

    ▒█▀▀▀ █▄▄▀ █░░█ █░░█ ░▒█░░ █▀▀

    ▒█░░░ ▀░▀▀ ▀▀▀▀ ▀▀▀▀ ▄▀▒▀▄ ▀▀▀

  • Die Anzahl der Spieler, die sich wünschen, dass ihr Vermögen nicht für alle sichtbar ist, ist meiner Meinung nach sehr klein.

    Deswegen ist kein großer Aufwand gerechtfertigt, so dass nur eine Sperrung in Frage käme.

    Die Befehle /money & /money top sind essentielle Befehle auf unserem Citybuild.

    Und deswegen kommt eine Sperrung nicht in Frage, weshalb Handlungsbedarf aktuell nicht besteht.
    Das kann sich mMn nur ändern, sollte die Aussage aus dem Zitat 1 nicht mehr gelten.
    Und dann wäre folgende Aussage Gegenstand interner Diskussionen:

    Die gesamte Idee einer "Bank" ist meiner Meinung nach nicht umsetzbar. Solch ein System würde die grundlegenden Mechaniken unseres Citybuild-Spielmodus nur unnötig verkomplizieren und undurchsichtiger machen.


    Ich persönlich teile diese Meinung, wie bereits erwähnt.