Frage des Monats: April 2020

  • Neue Runde - neues Glück!


    Was ist aktuell eure Lieblingsbeschäftigung in der Quarantäne Zeit?


    Diesen Monat bekommt der Gewinner ein zusammengestelltes Paket mit dem Inhalt: 1x Amboss, 1x Zaubertisch, 15x Bücherregale, 1x Endertruhe, 1x Shulkerbox (Farbe frei wählbar) und 15.000 Coins.

    Zur Teilnahme müsst ihr einfach eine Antwort unter meinem Beitrag hinterlassen. Falls ihr kein Interesse am Gewinn habt und nur eine Antwort zur Frage schreiben wollt, erwähnt dies bitte.


    Regeln:

    • Die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird (planmäßig) am ersten Tag des nächsten Monats bzw. der nächsten "Runde" (+/- 31 Tage) zufällig ausgewählt.
    • Jeder Kommentator bekommt maximal ein Los, unabhängig von der Zahl der Beiträge. Ich behalte mir vor, inhaltslose/unpassende Beiträge auszuschließen. Dazu zählen auch reine Auflistungen.
    • Kein Lästern und bitte vor allem keine Sprüche wie "Häää? Warum machstn das kann ich voll nich nachvollzihn".
    • Beiträge, die über anderer Leute Beiträge lästern, Offtopic oder sonstwelcher unzugehörigen Irrsinn, kommen nicht mit in den Pott.
    • Sollte der Gewinner des Vormonats (damit ist der Gewinner der letzten "Frage des Monats" gemeint) gewinnen, wird ein weiteres Mal gelost. Jeder soll seine Chance bekommen.
    • Ich behalte mir vor, die Regeln noch zu ergänzen, wenn noch was wichtiges aufkommt.
    • Teilnehmer, die auf dem Citybuild-Server permanent gebannt sind, werden von dem Gewinnspiel ausgeschlossen. Spieler, die bis zum Ende des Monats entbannt sind, dürfen mitmachen.
    • Teammitglieder können nur den Gewinn erhalten, wenn ihr Account noch die Berechtigung hat, im Wirtschaftsystem mit Membern zu handeln. Andere Teammitglieder dürfen auch mitmachen, sind jedoch vom Gewinn ausgeschlossen.
    • Um faire & gerechte Gewinnchancen gewährleisten zu können, wird eine Beteiligung von mindestens 5 Spielern vorausgesetzt. Andernfalls wird es keine Gewinnausschüttung geben.

    Viel Spaß! ^^


    Meine Antwort auf die Frage des Monats:


    Die letzten 2 Monate haben wir die Frage des Monats aufgrund der mangelnden Beteiligung ausgesetzt. Der Gewinn von der Frage im Januar wird auch aus dem selben Grund nicht mehr ausgezahlt.Er steht wieder allen Mitspielern als neuen Gewinn in der jetzigen Frage des Monats zur verfügung.

    Mein PC zeigt mir an, der Download dauert noch 48 Jahre!

    Stellt sich die Frage: Ist hierbei der Ausbau des Breitbandnetzes schon inbegriffen?

  • Ich muss leider trotz der Quarantäne viel für die Schule machen, aber wenn ich dann damit mal für den Tag fertig bin, rede ich ganz gerne mit meinen Freunden über Discord und zocke mit ihnen. Ich zeichne aber auch gerne :D

  • Hat sich eigentlich nichts dran geändert xD

    Nach der Arbeit zocken ;) - Bloß der Weg von der Arbeit hin und zurück hat sich verändert und beläuft sich aufs Wechseln der Schreibtische :D

    MfG Steffi


    Rennschnitzel ...
    der Ort an dem man mit Fremden zusammen trifft und diese bald seine Freunde nennt ;)

  • Erlichgesagt nur zocken und bissl livestreamen.

    sonst wie immer langweilen


    keinen gewinn bitte

    sollte jemand bekommen, der nochnicht so weit auf renni ist

    Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel Wert.

  • Tatsächlich bin von der Quarantänegeschichte nicht betroffen.
    Bei mir in der Branche geht es normal bzw schlimmer zu da gerade wegen den Ausgangssperren mehr Arbeit ist


    Wenn ich betroffen wäre würde ich vermutlich recht viel zocken, da es ja quasi nicht wirklich möglich ist sich mit Freunden im realen zu treffen

    Der 1. April ist ein toller Tag

  • Ich hab wärend der Quarantäne erst gemerkt, wie viel mir an Sport liegt und deshalbt geniese ich die 2 Stunden am Tag, wo ich draußen skaten kann! :D

    Die restliche Zeit muss dann sowieso im Haushalt oder am PC verbringen...

  • Mal ganz offen gesagt: Einfach zocken!

    Durch die Quarantäne habe ich wieder Rennschnitzel gefunden und zocke jetzt richtig lange hier drauf. Ich finde es auch einfach schön zu sehen, wie ein richtiger CityBuild aussieht und nicht einer wie von Abgegrieft oder Flotastisch.

    Alles gut im Blut?

  • Glaubt mir eh keiner: Ich arbeite!


    Ich komme grade erstaunlich gut zu Sachen, die ich sonst wegprokrastinieren würde, einfach weil ich das Gefühl habe, nicht nichts tun zu können. Aufsätze schreiben, Hausarbeiten schreiben, Konzepte runterrocken - es ist großartig!

    Be nice to archivists - they can erase you from history. Be nice to FaMI - they will.

  • Zocken, alle Erfolge in Spielen bekommen, Serien nachholen, Filme gucken halt alles, was man so machen kann.

    Das größte Problem an der Quarantäne ist aber, dass mein Schlafrhythmus sehr kaputt ist, schlafe um 3 Uhr nachts ein und wache um 11 Uhr wieder auf

    Ich und mein Holz <3

  • Ich bin von der Quarantäne nur teils betroffen, ich arbeite 3 Tage die Woche normal in der Kita (Kindertagesstätten haben in der Schweiz nicht geschlossen) und 2 Tage die Woche habe ich von zuhause aus Fernunterricht. Es ist jedoch sehr toll, auch mal paar Tage mehr zuhause zu sein, da kann man in der Zeit, wo man nichts zu tun hat eher Hausarbeiten erledigen, Zusammenfassungen schreiben für kommende Prüfungen und hat dennoch viel mehr Zeit sich auch mit dem Zocken zu beschäftigen.



    Wing ta Lao wo chey - Und so beginnt die Geschichte die erzählt werden soll..



  • Da mich die Quarantäne-Zeit eigentlich so überhaupt nicht trifft, da ich eher so der "Zuhause-Mensch" bin, mache ich das was ich eigentlich immer mache -> Zocken und verschiedenen technischen Krimskrams in meinter Werkstatt bauen/entwickeln