Ergebnisse der Teambesprechung vom 5. April 2020

  • Guten Tag,


    in diesem Beitrag werde ich euch über die Themen der Teambesprechung am 05.04.2020 informieren und euch diese erläutern.


    1. Neues Teammitglied

    Es gibt tolle Nachrichten. Wie bereits einige von euch mitbekommen haben, unterstützt Tomblr_ unser Team wieder als Developer und sorgt dafür, dass ihr euer Spielgeschehen noch mehr genießen könnt! Zu den nun wichtigsten Aufgaben zählen Optimierungen und Fehlerbeseitigungen.


    2. Neuer Command

    Passend dazu darf ich euch eine weitere Funktion des /playtime top Commands vorstellen:


    /playtime top [[year-][month/*]/kw[]] [count]


    Hier wären ein paar Beispiel für die Anwendung des Commands:

    /playtime top 2020-04 25 wird euch die Top 25 Spieler mit der meisten Spielzeit im April wiedergeben

    /playtime top * 15 gibt euch die Top 15 Spieler mit der allgemein höchsten Spielzeit

    /playtime top 5 15 zeigt euch die Top 15 Spieler mit der meisten Spielzeit im Monat 5, also Mai, aus diesem Jahr an.

    /playtime top kw11 sind die Top 10 der Spieler mit der meisten Spielzeit in der 11ten Kalenderwoche.


    2. Builder können Neulinge bearbeiten

    Eine weitere Neuerung ist, dass sich nun auch Builder um Neulinge kümmern können. Dabei zu beachten ist, dass dies nur in Ausnahmen passiert, wenn kein Admin verfügbar ist. Zudem beschränkt sich diese Grundstücksvergabe nur auf Neulinge. Für euch werden also, was Grundstückskäufe angeht, nach wie vor die Admins und das Ticketsystem die Ansprechpartner sein.


    3. Adminshoperweiterungen

    Wir werden den Adminshop überarbeiten bzw. erweitern. Wenn euch ein Item im Adminshop fehlt, könnt ihr dies uns gerne mitteilen.

    Ein Forenbeitrag mit genaueren Informationen folgt in Kürze.


    4. Mehr Informationen über interne Vorgänge

    In der gestrigen Teambesprechung haben wir beschlossen euch mehr Einblicke zum internen Geschehen zu bieten. Wir wollen euch zeigen, dass wir stets die Entwicklung des Server vorantreiben. Wir führen seit einigen Monaten jeden ersten Sonntag im Monat eine Teambesprechung durch, über die wir euch zukünftig besser Informieren wollen. Leider können wir euch aber nicht alles sofort zeigen oder über alles berichten. Früher oder später werdet ihr aber von diesen Dingen erfahren.

    Des Weiteren werden wir uns nun auch häufiger eure Meinung zu vielen verschiedenen Themen einholen.


    5. Verbot von Doppelaccounts beim Lotto

    Als letztes werde ich euch neue Regeln vorstellen, welche leider notwendig sind.

    Wir mussten immer häufiger Missgunst nach einer Lottoziehung feststellen, vor allem wenn bei großem Bonus dann ein Zweitaccount gewinnt.

    Da Zweitaccounts zwar den Lottopot bei einer Ziehung mit wenig Gewinn voranbringen, aber es bei einem riesigen Bonus nicht auf die 500 Coins mehr ankommt, verbieten wir es mit mehr als einem Account am Lotto teilzunehmen.

    Wir werden regelmäßig kontrollieren, ob Spieler mit weiteren Accounts teilnehmen. Sollte jemand mit mehreren Accounts teilnehmen,

    werden wir dies bestrafen, das Geld selbstverständlich abziehen und dieses unter den anderen Teilnehmern auslosen.


    Um weitere Accounts besser feststellen zu können, wird es für Spieler mit mehr als einem Account ab sofort Pflicht sein, sich im Forum

    anzumelden und all die Accounts mit dem Forenaccount zu verbinden (die Accounts werden nur von Teammitgliedern einsehbar sein

    und wir werden selbstverständlich keine Informationen zu anderen Accounts einer Person veröffentlichen).


    Wenn ihr Probleme oder Fragen habt, könnt ihr euch dafür gerne ans Ticketsystem wenden!

    Wir wünschen euch allen weiterhin viel Spaß auf Rennschnitzel!

    "When the power of love overcomes the love of power the world will know peace." - Jimi Hendrix

  • Griepy

    Hat das Label Allgemein hinzugefügt.
  • Hallo!

    Zu Punkt 3:

    Sinnvoll wäre, könnte man Produkte wie Feuerstein verkaufen. Es gibt sicher noch mehr Items, die man regelmäßig bekommt und in Lava landen, aber bei keinem Item fällt mir das so sehr auf wie bei Feuerstein. Cool wär, könnte man sich sogar etwas freuen, Feuerstein zu finden. Dass der Preis also nicht lächerlich gering ist, dass man es gleich lassen könnte, sondern dass ein Stack Feuerstein je nach Ermessen zwischen 20c und 30c liegt.
    Über ähnliche Items kann man auch nachdenken.
    Was mir auch noch auffiel, obwohl Redstone im Adminshop verkauft werden kann, wird es meistens nicht mitgenommen. Es wird nach wie vor als wertlos betrachtet. Ein Stack Redstone-Block ergibt 150c. Eine Erhöhung auf 200c bis 250c könnte sinnvoll sein und Redstone aufwerten.

    Dabei sollte man berücksichtigen, dass mehr Items, die sinnvoll verkauft werden, nicht zwangsläufig dafür sorgen, dass die Leute deutlich mehr Geld farmen können. Eine Erhöhung von Redstone oder die Einführung von Feuerstein selbst für 30c sollte keine derartigen Auswirkungen haben. Es bleiben immernoch effektive Farmmethoden wie Sand->Glas, die bevorzugt werden.
    Allerdings macht es mehr Spaß, wenn man beim Minen öfter sinnvolle Items findet. Das Erlebnis sollte sich verbessern.
    An dieser Stelle fällt mir da auch ein, dass man Stöcker im Adminshop verkaufen können sollte. Dabei sollte der Preis vielleicht so liegen, dass man damit nicht die Holzkohle ablöst, aber immerhin, dass die vielen Stöcker beim Holzfällen auch Spaß machen. :)


    Zuletzt möchte ich vom bisherigen Thema unabhängig, für eine kommende Besprechung, hier etwas ansprechen, was mir zuletzt auffiel.
    Spieler haben anderen Spielern Trial-Elite aktiviert, ohne dass die betroffenen Spieler das wollten. Das ist zum Glück nicht übermäßig schlimm, aber es verwehrt den Spielern die Möglichkeit, später Trial-Elite zu aktivieren, wenn sie selber das möchten.
    Eine einfache und wenig schlimme Lösung für diese Problematik wäre, dass Trial-Elite nicht länger einmal pro Leben (so wie ich es verstanden habe) aktivierbar ist, sondern einmal alle 6 Monate oder 12 Monate, damit ein unerwünscht aktiviertes Trial-Elite zwar nervig ist, aber der negative Effekt zeitlich begrenzt ist.

    So, das wars von meiner Seite.
    Danke für die Transparenz und weiterhin frohes Schaffen!

    Grüße
    Proside

    • Offizieller Beitrag

    Spieler haben anderen Spielern Trial-Elite aktiviert, ohne dass die betroffenen Spieler das wollten. Das ist zum Glück nicht übermäßig schlimm, aber es verwehrt den Spielern die Möglichkeit, später Trial-Elite zu aktivieren, wenn sie selber das möchten.
    Eine einfache und wenig schlimme Lösung für diese Problematik wäre, dass Trial-Elite nicht länger einmal pro Leben (so wie ich es verstanden habe) aktivierbar ist, sondern einmal alle 6 Monate oder 12 Monate, damit ein unerwünscht aktiviertes Trial-Elite zwar nervig ist, aber der negative Effekt zeitlich begrenzt ist.

    Von Anfang an habe ich es so konfiguriert, dass man es alle 12 Monate aktivieren kann. Alle Spieler die es durch einen anderen spieler aktiviert bekommen haben, oder versehentlich selbst zu früh aktiviert haben, können sich bei mir problemlos einen weiteren kostenlosen 2 Tage Test abholen - auch vor Ablauf der 12 Monate. Daran soll es nicht scheitern. Insofern gönnen die Spaßmacher den Spielern gar noch mehr schöne Elite-Zeit. Sollte die Fremdaktivierung überhand nehmen, werden wir entsprechend reagieren. In den meisten Fällen lässt sich das problemlos zurückverfolgen.

    Lieber abwarten als gar nichts tun.

  • Ich fände es auch super wenn man Seeds im Adminshop verkaufen könnte. Klar sie sind praktisch wertlos weshalb auch ein niedriger Preis für die Seeds ausreichen würde, aber ich glaube ich spreche für einige Spieler, wenn ich sage das die Seeds bei uns in Mengen in Kisten rumfliegt und wir nicht wissen was wir damit anfangen sollen. Und Seeds sind nunmal leider ein nerviges Abfallprodukt wenn man den Job Bauer angenommen hat oder sich einfach nur Weizen für Nahrung angeplanzt hat.

  • Ich hätte da noch ein paar sachen auf dem herzen.

    - Es währe immernoch toll wenn man z.b. im End einen Spawn hätte und ned vom drachen weggefeuert wird, wenn man grade darin spawnt, bzw. das in der arena die spieler nur aufs killen aus sind, während des drachen events, das dort eine anti killzone herscht.


    - dazu würde ich es mehr gut finden, wenn man durch das portal gelangt, dort auch ein kleiner spawn währe mit einer anti killzone, da ja andere leute wiederum warten jemanden wegzuklatschen. das funktioniert ja im nether immernoch ziemlich gut.


    - Dann währe da die sache mit den Dorfbewohnern, das der farmingspawn vielleicht ein paar gesellen bekommt, die ihre sachen verkaufen. Mann kan ja dorfbewohner, die items und dessen tauschpreise ja einstellen.
    (z.b. ein diamant für eine schaufel, 3 Bücher für 1 tintenbeutel oder 10 weizen für 5 Äpfel usw. usf. )

    - ich würde auchnoch regen gut finden wollen bei homes (bzw. auch schnee regionsänderung bei inseln)

    - Viele warten immernoch auf das Mittelalter project. Und da das ca. schon 2-3 jahre her sind, währe es echt nice, wenn man vielleicht die alten bauarbeiten, die spieler damals gemacht haben zum event, vielleicht nocheinmal abhalten könnte (mein baustil war damals grauenhaft..würde mein doc gerne neu bauen)

    -ansosten fällt mir nurnoch die /jobs sache ein, da man bei neueren items kein geld verdient, dass das einfach mal bissl überarbeitet wird.



    Das alles sind so dinge, die mir schon länger aufn herzen liegt und ich immer wieder ab und an erwähnt hatte.
    Und ich würde das feiern bzw. wieder mehr lust bekommen Minecraft zu spielen, da z.b. regen ein wichtiger teil des spieles ist. Oder das traden mit Bewohnern. Oder ned spawn gecampt wird.
    Alles in allen finde ich aber die ergebnisse aus der teambesprechung sehr positiv. : )

    Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel Wert.

  • Ich würde mir wünschen, dass die Überarbeitung des Adminshops vorallem Fokus auf die Jobs hat, denn man kann außer als Miner, Gräber oder Holzfäller eig. keinen Gewinn aus den Adminshop ziehen. Für den Job Bauer sollte wie ich letztens ein Beitrag ins Forum gestellt habe unbedingt die Preise angeglichen werden, 1c pro Stack Kartoffeln oder Karotten, dann kann ich die auch gleich wegwerfen. Andere Jobs können garnichts durch den Adminshop verdienen, es wäre zwar ein extremer Aufwand aber auch sowas wie Tränke, Rüstungen und Verzauberte Bücher sollte man Verkaufen können um halt einfach andere Jobs attraktiver zu machen. Am besten wäre es wenn man preise nach Verarbeitungsschritten anpasst, also ein Trank der mehrere schritte braucht ist teurer als einer mit wenigen schritten oder man kann nur die höchste Stufe eines Verzauberten Buches verkaufen, sprich man müsste mehrere Bücher zusammen craften.

    Willst du ein Keks ?! Hab kein \(._.)/

  • Griepy

    Hat das Thema aus dem Forum News nach Archiv verschoben.