Vorschlag für kleine Änderung gegen das Herunterschubsen von Spielern

  • Sehr häufig ließt man hier im Forum, dass Spieler von Anderen eine Klippe heruntergeschubst wurden, um an deren Items zu gelangen. Ich würde deswegen vorschlagen eine kleine Änderung am Essentials-Plugin vorzunehmen, dass dann dafür sorgt, dass Spieler nach einer bestimmten AFK-Zeit "eingefroren" werden. Hier der entsprechende Auszug aus der config:

    Zitat

    # Set this to true, if you want to freeze the player, if he is afk.
    # Other players or monsters can't push him out of afk mode then.
    # This will also enable temporary god mode for the afk player.
    # The player has to use the command /afk to leave the afk mode.

    Es startet ebenfalls einen temporären god-mode, was eigentlich nicht so sein muss, aber ich halte es für besser sie unverwundbar zu machen, als dass es dauernd diese "ich wurde von XY runtergeschubst-Threads" gibt.

  • Das mit dem einfrieren hört sich gut an, da auf jeden Fall das Gejammere weniger wird.


    Generell muss man sich im Klaren sein, wenn man afk ist ,dass man von NPC´s (im Farming/Nether) getötet werden kann. Deshalb finde ich es oft als teilweise selbstverschuldeten Tod, da wenn man sich die "Töter" mal anguckt erkennt man, dass es meist Leute sind, die erst seit kurzem auf dem Server sind und sich wahrscheinlich nicht die Regeln durchgelesen haben .

  • Bei der Masse von solchen Threats könnte man meinen, dass der "Probleme mit anderen Spielern" Ornder mit dem Einführen dieser Einstellung entfernt werden kann. :D
    Tatsächlich muss man sagen, dass dieses Feature sehr hilfreich ist. Auch ich habe mich mal gefragt, warum Rennschnitzel dies nicht nutzt, habe mich jedoch nicht weiter damit befasst. Der temporäre Godmode würde auch das Töten durch Lava z.B. wärend des AFK-Seins verhindern. Dieses Feature sollte in der World, und am Spawn aktiv sein. In der Memberbuild und den Flatlands macht der reine Godmode am meisten Sinn. In der Farming und dem Nether sollte man nun wirklich nicht AFK gehen.

  • scheint zwar eine schöne sache zu sein aber ich finde es nicht zweckmässig, weil die leute die irgendwo an gefährlichen stellen afk gehen sin selber schuld
    und sollten auch nicht rumjammern und sinnlos das forum damit zutexten. wenn ich afk gehen sollte mache ich die an einen sicheren ort z.b. eigenes gs im haus oder lager.


    ich bedauere die afk schuppserei keineswegs selber schuld



    gruss tomtom1310

    Träume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum und verwirkliche ihn in Minecraft

  • Das ist an sich ne gute Idee, aber das mit dem Godmode ist etwas, naja, unpraktisch. Sieht man nen Creeper, haut schnell /afk rein und überlebt den, ohne Schaden..

    It's teatime. As always. There's always time for tea!

  • Finde ich eine gute Idee.
    Habe auch schon mehrere Spieler beobachtet, die versucht haben mich runterzuschubsen, während ich kurz auf die Map geschaut habe.
    Habe dann aber kurz vor dem runterschubsen /spawn eingegeben und sie zur rede gestellt.
    Und ein paar sollten sich jetzt angesprochen fühlen. :P
    Ich merke mir Euere Namen.


    Zum Thema,den vorschlag finde ich sehr gut, dass die Spieler nach ca. einer Minute eingefroren werden.


    MfG


    einFreak

  • Ich auch Kuhhoden :(
    Aber das mit den Creepern sehe ich auch ein vieleicht könnte man das mit einer Minute und dann automatisch einfrieren machen aber eine Minute ist ein bißchen lange ,im Falle des Creepers reicht auch 30sekunden oder so!

  • Allso ich find man söllte da nichts mit einfrieren machen das sorgt nur für mehr probleme und auserdem ist das einfach ganz leicht verhinderbar.


    1. Möglichkeit Wenn man afk geht loggt man sich aus


    2. Möglichkeit Man stellt sich an einen Sicheren ort


    Ich würde aber noch sagen das man an den Spawn ein Schild klatscht wo draufsteht "Loggt euch aus wenn ihr AFK geht oder ihr müsst damit rechnen von der Klippe geschubst zu werden Items werden nicht erstattet"
    Ist vieleicht ein bisschen lang aber es sagt alles.


    Aber nun noch was dazu welche Probleme es eben verursachen könnte


    1. Schutz vor Monstern durch /Afk
    2.Schutz im PVP durch Afk

    Auch wenn es nun ca 1 Minute dauern würde dan wäre das ein eventuelles Problem


    1.Ich stell mich in meiner Netherwarzen farm afk und warte bis sie wachsen falls jemand kommt bekommt der Spieler keinen Schaden durch ihn
    2. Solche afk Spieler stelln sich in den Nether "afk" und greifen dan aus der Unverwundbarkeit an wenn sie ein Opfer gefunden haben



    Es ist definitiv eine nette idee um es zu verhindern aber ich denke das die Probleme die damit entstehen wesentlich schlimmer sind alls das ein Unvorsichtiger Spieler mal von einer Klippe stürtzen kann (Ich weis das das ärgerlich seien kann besonderst wenn man wertvolle sachen dabei hat aber bitte loggt euch doch aus)

  • Also Schutz vor monstern und PVP wäre ja geklärt wenn man das mit einer Minute machen würde den 1. Punkt mit der Farm versteh ich nicht so wirklich du kannst dir doch eine Farm auf deinem Gs machen soweit ich weiß. Aber der zweite Punkt wäre denkbar aber nicht besonders problematisch denke ich also ich bin immer noch dafür,das gesamte Forum wird zugespamt mit solchen AFK Fällen!

  • ich hätte da ne idee für farming spawn am spawn von farmine ringsherung einfach nen zaun ziehen so können leute in farming wenigstens keinen mehr runterschubsen

    Hier soll nichts stehen...


    • Offizieller Beitrag

    Wir werden dieses Feature nicht aktivieren. Es gibt genügend Punkte, die dagegen sprechen. Dazu gehört auch, dass man diese Funktion nicht auf bestimmte Welten beschränken kann.


    Ihr seid selbst verantwortlich wo ihr AFK geht.

    Lieber abwarten als gar nichts tun.