• Offiziell geht der Wald bzw. sämtliche von Gras verschiedene Begrünung erst hinter dem äußeren Ring los (also zwischen äußerem Ring und äußerer Mauer (diese ist noch nicht gebaut, und würde vom Platz her auch nicht mehr in das GS passen).


    Dann handelt es sich um einen tropischen Monsun- bzw. Trockenwald mit (evtl.) Mangroven an den Rändern der Wassergräben.


    Die Verteilung der Bäume kann man ganz gut hier sehen: Wikipedia
    hier kann man z.B. die Art der Bäume besser erkennen.
    Da Angkor Wat für die touristische Erschließung jedoch komplett entgrünt wurde, müssen das innerhalb des Grabens nicht mehr ursprüngliche Bäume sein.


    Da ich Bäume aber mag, und im äußeren Ring an vielen Stellen genug Platz ist, überlege ich, ob ich da nicht schon einige Bäume reinsetze ;)
    Was ich nicht machen möchte, ist das Bauwerk selbst überwuchern zu lassen (obwohl dies an einigen Stellen so war / ist), da ich den "ursprünglichen Zustand" abbilden möchte.


    Aber mit der Pflanzenplanung geht es erst los, wenn das Gebäude steht :P



    Update 12.09.2013


    • Die (westliche) Hälfte des nördlichen äußeren Rings fertig gemacht (Anhang 1)
    • Das nördliche Torhaus des äußeren Ringes von außen fertig gestellt (Anhang 2)


    Außerdem habe ich mal eine grobe Bestandsaufnahme anhand von Google Maps () gemacht.

  • Dank der WE-Axt steht jetzt auch der äußere Ring komplett & muss nur noch etwas überarbeitet werden.


    Die gesamte Anlage passt leider nicht auf einen Screenshot, aber wer alles sehen möchte kann ja einfach mal in den Flats vorbeischauen ;)


    Update 20.10.


    Nachdem Holint mir den Untergrund gebastelt hat (siehe Anhang 4, ob Sumpf oder Tropenbiom wird später entschieden), ist das GS jetzt so gut wie fertig.
    Ringsrum muss noch die "Befestigung" der Terasse gemacht werden, sowie einige Abstiege. Der Anschlusspunkt an den Damm steht bereits.


    Damit kommt die nächste Phase des Baus (siehe auch hier).
    Und jetzt gibt es zum ersten Mal auch die Möglichkeit, dabei behilflich zu sein:


    Wie oben geschildert möchte ich dazu eine Art Bausatz für Urwaldbäume machen, die - entsprechend meines Grundgedankens - möglichst realitätsgetreu sein sollen.
    Wer denkt, dass er so etwas hinbekommt, kann gerne einzelne Bäume bauen. Dazu habe ich schon etwas Vorarbeit geleistet.



    Da dort nun erstmal mehr oder weniger gute Bilder zu sehen sind, empfiehlt sich eine weitere Recherche (z.B. um die Größe zu bestimmen, Maßstab sollte in etwa 1:1 sein).


    Außerdem sollte vorher z.B. mittels dieser guten Panorama-Ansicht abgeglichen werden, ob diese Baumart auch wirklich dort vorkommt.


    Da mein Semester angefangen hat und ich dadurch ca. die nächsten 4 Monate wieder weniger Zeit habe, werde ich selbst in dieser Zeit mit den Bäumen nur langsam vorankommen.
    Wenn sich jemand also motiviert fühlt, kann er mir gerne dabei behilflich sein. Nach ein bisschen Recherche & evtl. einem Singleplayer-Bauversuch / Bauversuch in nden Flats könnt ihr hier gerne Screenshots zeigen.
    Wichtig: Jeder Baum zählt! Ihr helft mir bereits, wenn ihr einen Baum nachbaut.

  • Geht das Projekt noch weiter ? , Finde es nämlich echt klasse ;)

  • Zimbel ist meist nur in den Semesterferien aktiv, kann also gut sein, dass das Projekt erst in paar Monaten wieder aufgenommen wird - war die letzten Semesterferien auch so. Also Geduld, auch wenn es im Moment vlt. auf Eis liegt, kommt der Gute sicher wieder. :)

  • Jetzt auch nochmal von mir persönlich:
    Ich habe aktuell wenig Zeit für MC ;) Bin während des Studiums immer recht eingespannt und deshalb - wenn überhaupt - am Wochenende (Sonntag Nachmittag ;) ) online.
    Die letzten zwei Wochenende bin ich aber zum Beispiel auch dazu nicht gekommen :/
    Wenn ich meine Klausuren hinter mir habe, werde ich vermutlich mal wieder einen kleinen Spurt einlegen :P Bis dahin dauert es aber noch was ;)


    Falls du jedoch ein meisterlicher Baum-Baumeister bist, so kannst du dich gerne an oben genannten Bäumen versuchen und damit das Projekt unterstützen! :)

    And you run and you run to catch up with the sun,
    but it's sinking
    And racing around to come up behind you again
    The sun is the same in a relative way, but you're older
    Shorter of breath and one day closer to death.


    [Time, Pink Floyd]

  • Umrandung des "Plateaus" fertig (siehe Anhang).


    Außerdem habe ich mit der Flora angefangen.
    Bilder der ersten Versuche sind im Anhang; konstruktive Kritik ist hochwillkommen!


    EDIT 02.04.: Weitere Bäume:


    Das Erstellen der Bäume ist deutlich schwieriger & langwieriger als gedacht. Zudem hatte ich auch noch weniger Zeit als vorher angenommen. Insofern bin ich diese Semesterferien leider nicht so weit gekommen. Aber: keine Angst, ich bleibe dran ;)


    P.S.: Soweit ich weiß, gab es mal eine Art Baum-Bibliothek. Über eine Besichtigung & eventuellen Austausch würde ich mich freuen ;) außerdem kann ich aktuell noch überhaupt nicht abschätzen, wieviele Bäume ich brauche, damit der Wald abwechslungsreich aussieht. Wenn da jemand Erfahrung hat (z.B. von Colonia ;) ) könnte ich hier gut Ratschläge gebrauchen.
    P.P.S.: Insgesamt sind ca. 600.000m^2 mit Wald zu füllen (da ich 1:1 baue also 600k Blöcke Grundfläche). Das GS müsste dann auf ca. 1100x850 erweitert werden (endgültige Größe inkl. anschließenden Graben sind dann ca. 1.500 x 1.300). Wenn ich mir die Flatlands anschaue, ist dort vermutlich nicht ausreichend Platz. Entsprechend müsste man das Projekt dann vermutlich auf einen der RS-Projektserver umsiedeln. Wäre das möglich?

  • Der Baumpark war von mir, der ist auch nach wie vor vorhanden (und auch noch eine weitere Stelle, an der ich Dschungelbäume gesammelt habe). Ich kanns dir mal ingame zeigen bzw. ich setze dir ein Home bei den entsprechenden Positionen, falls ich dich ingame nicht antreffen.


    Was die Größe angeht: ich werd mal schauen, ob sich das in den Flats organisierne lässt (evt. muss man dann einiges verschieben).

  • Nachdem ich mir mal die Dschungelbaum-Sammlung angesehen habe, habe ich noch einen Baum gebaut (siehe Anhang ;) )


    Update:
    Eine Alstonia scholaris ist dazu gekommen.

  • Zur allgemeinen Info: sobald Zimbel genug Bäume gewerkelt hat, zieht das Projekt auf den Projektserver. Dort wird dann genug Platz sein und er kann auch selbstständig die Bäume für den Wald verteilen (Voxel/WE).

  • Ich habe heute morgen wieder mal etwas Zeit gefunden (genauer gesagt: genommen) und Bäume gebaut ;)
    Die Resultate sind im Anhang (Bilder 1-3). Über Kritik (insbesondere konstruktive) freue ich mich immer.


    Das letzte Bild im Anhang ist eine Übersicht über meine kleine Baumfarm, die ich bisher gebaut habe.
    Aktuell stehen alle Bäume im einem Sumpf-Biom, das allerdings möglicherweise noch in ein Tropen-Biom umgewandelt wird.


    Update 22.09.2014
    Zwei neue Bäume.



    Update 29.12.2014
    Seit drei Monaten ist hier nichts mehr passiert, doch jetzt habe ich mir mal wieder Zeit genommen ein bisschen Vegetation zu basteln.
    Link

  • Langsam, aber stetig! Wird schon. :D


    Solltest du mal mehr Zeit finden und wieder etwas aktiver sein, an sich bräuchte ich noch kleine Tempel für meinen Taj Mahal Dschungel im indischen-Mittelalter-Stil (also sowas); kannst ja mal schauen, ob du iwann die Monate Zeit findest, falls ja, lass mir mal ne PM da. :)

  • Bau-Zeit habe ich aktuell noch nicht, aber ein bisschen umschauen konnte ich mich schon.
    Die "Khajuraho Group of Monuments" scheint ganz interessant zu sein. Hier ein paar Links


    Je nach gewünschter Größe sah der hier ganz schick aus:


    EDIT 16.03.15:
    Ich habe mal einen Test-Bau im Creative angefangen. Die anfänglichen Resultate sind angehängt (bis jetzt einfarbig, es ging eher um Formen)

    Bilder

    And you run and you run to catch up with the sun,
    but it's sinking
    And racing around to come up behind you again
    The sun is the same in a relative way, but you're older
    Shorter of breath and one day closer to death.


    [Time, Pink Floyd]

    Einmal editiert, zuletzt von Zimbelwimbel () aus folgendem Grund: Work

  • Ja farblich ist Sandstein tatsächlich noch recht weit vom Original entfernt. Das ist ja eher ein hellbraun / beige. Das Taj Mahal ist hauptsächlich mit Quarz gebaut, oder? Dann würde es evtl. Sinn machen auch den Tempel in Quarz zu bauen: Es ist nicht allzu weit vom Original entfernt und fügt sich dann besser ein.

    And you run and you run to catch up with the sun,
    but it's sinking
    And racing around to come up behind you again
    The sun is the same in a relative way, but you're older
    Shorter of breath and one day closer to death.


    [Time, Pink Floyd]

  • Ich glaube auch, dass Brauntöne hier am besten passen würde - das Taj ist zwar aus Quartz, da die Tempelruinen aber im Dschungel sind, müssen diese nicht zwingend zu passen (andre/untergegangene Kultur und so); an sich kann es ja sein wie in Indien: die Ruinen die du auf den Bildern gezeigt hast sind optisch ja auch komplett unterschiedlich zum Taj Mahal (und das steht ja auch in Indien).

  • Ich muss auf jeden Fall ein Material finden, dass Treppen hat (bzw. ein relativ großer Teil der nach außen sichtbaren Teile besteht aus Treppenstufen). Von der Farbe her würde ich vielleicht eher Richtung Holz tendieren (damit wäre allerdings die "Struktur" weiter weg vom Stein). Stonebricks oder Cobble sind auf jeden Fall zu dunkel. Nethernbricks und Ziegelstein sind auch unpassend. Damit bleiben eigentlich nur Holzstufen, Quarz und Sandstein. Der rote Sandstein ist (glaube ich, müsste man mal ausprobieren) zu kräftig in der Farbe, Quarz zu "sauber". Also werde ich mal die verbleibenden Kandidaten durchtesten (also alle Hölzer & Sandstein). Gibt es schon eine Bukkit-Variante, in der es alle Hölzer gibt (dann würde ich mir mal lokal WorldEdit einrichten)?


    EDIT 17.02.2016:
    Wie ihr vielleicht schon festgestellt habt, ist lange Zeit nichts mehr an Angkor Wat geschehen. Durch mein Studium hatte & habe ich leider kaum noch Zeit für Minecraft, bzw. nutze die verbleibende Freizeit lieber für andere Sachen. Realistisch gesehen, muss ich leider eingestehen, dass ich Angkor Wat in absehbarer Zeit nicht fertigstellen werde; vermutlich sogar noch nicht mal weiterbauen werde.


    Da ich jedoch weiterhin überzeugt bin, dass Angkor Wat ein tolles Projekt ist, würde ich das Projekt an jemanden weitergeben, der Interesse, Zeit & (langfristige) Motivation hat, sich in die Materie einzuarbeiten und die Baustelle weiter voranzubringen. Falls jemand Interesse hat, kann er sich gerne hier melden. Falls es Interessenten gibt, so können sich diese als "Einstellungstest" ja mal an den von Holint gewünschten Tempel versuchen ;) Zum Einen könnt ihr dabei zeigen, dass ihr es versteht, den Stil von Angkor Wat zu bauen, und zum Anderen bekäme Holint endlich seinen Tempel, den ich leider auch nicht mehr geschafft habe.

    And you run and you run to catch up with the sun,
    but it's sinking
    And racing around to come up behind you again
    The sun is the same in a relative way, but you're older
    Shorter of breath and one day closer to death.


    [Time, Pink Floyd]

    Einmal editiert, zuletzt von Zimbelwimbel () aus folgendem Grund: Update.

  • Das trifft sich perfekt; ich wollte hier eh noch was reinschreiben und dir was posten, kam aber die letzte Woche nicht dazu (wir nehmen atm. an einem Bauevent für Server teil).


    Ich hätte vor, den Haupttempel., den du schon gebaut hast, hier hin zu pasten: *Klick*
    Dazu würde ich im gleichen Stil der Tempel kleinere Häuschen bauen/kopieren. Alles in allem soll dann eine versunkene Ruine im Dschungel sein (Dschungel zu der Taj-Mahal Insel). Ich würde natürlich nichts am Haupttempel ändern (außer die Glowstones evt. entfernen da die Ruine dunkel sein sollte). Ganze würde einen eigenen warp bekommen und wie von Dschungel überwuchert sein.


    Ich fand es nämlich auch sehr schade, dass dieses schöne Projekt in den Flatlands vor sich hin dämmert.