Beiträge von Deneva_Saavik

    Dieser Moment, wenn dir auf Rennschnitzel der aller erste Creeper begegnet, du einen Schritt zurück gehst, damit dich die Druckwelle nicht erwischt und dir dann ungewohnterweise Blöcke um die Ohren fliegen.


    Dieser Moment, wenn du im Kino 1 Stunde lang gelassen rumsitzt, weil du weißt, dass sie die Zeitlinie wieder reparieren... und sie es nicht tun.

    Würde gerne helfen, möchte mir vor einer definitiven Zusage aber gerne mal die Vorlage von Culcha anschauen um zu sehen, ob meine Redstone Lesefähigkeiten dafür ausreichen. Das Bauen einer einfachen Musik-Schaltung empfand ich bei eigenen Versuchen als garnicht mal so schwer. Das Zählen beim Anklicken der Notenblöcke ist etwas nervig.


    Zitat

    - Noten lesen können


    Ich kann Noten problemlos lesen. Es wäre sogar möglich, dass ich falsch eingestellte Notenblöcke raushören kann und meine Arbeit auf diese Art kontrollieren kann.


    Zitat

    - sich mit Redstone auskennen


    Kenne nicht alle Tricks, aber einige Kleinigkeiten bekomme ich hin. Da du sagst, dass es eine Vorlage gibt, sollte das eigentlich klappen.


    Zitat

    - am besten schon mal eine gut funktionierende Musikschaltung gebaut haben


    Wollte ich schon immer mal bauen, bin aber nie weit gekommen, da es für mich alleine einfach keinen Sinn gemacht hat. Was ich gebaut habe, hat aber funktioniert! Die ersten paar Takte der Addams Family Titelmelodie waren zu hören.


    Zitat

    - effizent und möglich selbstständig arbeiten können


    Selbständig und sorgfältig arbeiten ist kein Problem. An Effizienz ist beim x-mal Anklicken von Notenblöcken vermutlich wenig rauszuholen.

    Zitat

    Achja und was ich hier herrauslese ist: Eifersucht :p


    Ich bin absolut nicht eifersüchtig, ich weiß was das für eine Drecksarbeit ist einen kleinen pubertären Haufen in Schach zu halten und mit 100 Leuten unterschiedlicher Altersklassen... nee... ich lehne dankend ab...


    Zitat

    Sozialkompetenz, Beurteilungsvermögen, Charaktereigenschaften, Verantwortungsbewusstsein - Dinge, die ein Supporter wirklich braucht.


    Genau so sollte die Auswahl auch laufen.


    Zitat

    Eine Limitierung macht in meinen Augen keinen Sinn. Bei uns werden keine Plätze "versperrt". Was habt ihr dagegen, dass ein weniger aktives Teammitglied immernoch Admin ist? Darf euch dieses Teammitglied dann nicht mehr seine übrige Zeit opfern um euch zu helfen?


    Ah ok... da fallen dann inaktive Teammitglieder auch nicht so is Gewicht. Mit weniger aktiven Teammitgliedern hab ich eigentlich kein Problem. Wer sich aber (grundlos!!!) wochenlang nicht blicken lässt bei dem stellt sich die Frage, ob er überhaupt noch spielt. Aber ich denke, dass ihr sowas auch bemerkt und euch drum kümmert. Kann hier auch keine Namen nennen, weil ich jetzt keine Lust hab die Accounts der Teammitglieder durchzu/seen und ich hier auch niemanden angreifen will.


    Zitat

    Ich weiß nicht, von welchen Servern ihr gekommen seid, bzw. auf welchen Server ihr vorher gespielt habt. Aber Rennschnitzel wird nicht von pubertierenden Kindern regiert.


    Da wo ich sonst noch spiele ist das auch nicht der Fall.


    Zitat

    Zu meinem jetzigen Stand gibt es mindestens 7 Leute die der gleichen Meinung sind wie Moneyboy.


    Ich möchte hiermit klarstellen, dass ich nicht mit Moneyboy einer Meinung bin. Lediglich bei der Aktivität der Teammitglieder habe ich Verständnis für seine Meinung und teile einen Teil davon. (Für den Fall, dass das aus meinem Text oben nicht so hervor ging...)

    Ich bin erst gut 2,5 Monate auf dem Server. Kenne die hier erwähnten Spieler zum Teil nur vom Namen her. Kann also niemandem auf den Schlips treten. ;)



    Zur Teamauswahl:
    Bei der Auswahl eines Teammitglieds muss immer vorsichtig vorgegangen werden. Wir reden hier nämlich nicht nur davon mal jemandem zu sagen wie ein Spawnpunkt heißt, sondern davon, dass Spielern Rechte gegeben werden, mit denen sie über andere Spieler bestimmen können. Diese Rechte nicht zu missbrauchen erfordert Disziplin und einen guten Charakter! Wenn die Admins kein Vertrauen in einen Spieler haben, dann funktioniert es nicht! Ein schlechtes Teammitglied bannt im geringsten Fall einen User grundlos... im schlimmsten Fall ist, je nach Rechten, ein 100x100 großes Loch bis zum Bedrock runter, wo vorher noch dein Haus stand.


    Wenn man einen Menschen kennenlernt, dann kann dieser seinen wahren Charakter meist nicht lange verstellen, von daher ist es schon in Ordnung, wenn die Admins nach 3 Wochen einem Spieler so vertrauen, dass sie ihm mehr Rechte einräumen als anderen. Für mich persönlich wäre das nix, aber das hängt mit meiner Persönlichkeit zusammen und so lange die Teammitglieder freundlich zu mir sind, ist es mir auch egal wer die Arbeit macht.



    Zur Inaktivität:
    Wir hatten (da wo ich Mod bin) maximal nur ca. 15- 20 Spieler gleichzeitig auf dem Server, aber halt eben nur Mods, keine Supporter oder so. Und was machen die... kurz nachdem sie mich zum Mod machen sind sie auf einmal tagelang weg und lassen mich mit präpubertären Jungs alleine. :( Man will ne Stunde bauen, aber Pustekuchen, man muss erstmal lernen, wie man dies und das verwendet. Leute für 'ficken, ficken, ficken' zu bannen ist einfach, aber bestraf mal einen Griefer, wenn du keine Erfahrungswerte hast... und niemanden, den du fragen kannst.


    Rennschnitzel hat zum Teil 110 Leute gleichzeitig auf dem Server. Wenn man da als unerfahrenes Teammitglied reinkommt ist man im ersten Moment überforder und brauch selbst jemanden, den man fragen kann. Wenn dieser jemand aber inaktiv ist, dann funktioniert es nicht! Erschwerend kommt noch hinzu: Falls Rennschnitzel intern eine Maximalgröße für das Team beschlossen hat, versperren inaktive Mitglieder die Plätze für neue.



    Fazit: So lange ein Spieler hier nicht joined nur um Mod werden zu dürfen ist es mir egal wie kurz er hier spielt, bevor er ins Team aufgenommen wird. Aber mit inaktiven Teammitgliedern sollte man reden, ob sie ihren Rang wirklich ernsthaft führen wollen. Ja, es kann immer mal was Privates dazwischenkommen, aber wenn sich Privatleben und Teammitglied-sein nicht mehr miteinander vertragen ist es Zeit zu gehen. Es mag jetzt einer sagen, dass es doch nur ein Spiel ist, aber hier ist der Server teilweise randvoll und für ein Teammitglied eben nicht mehr nur ein Spiel, sondern mehr wie eine Mitgliedschaft in einem Vereinsvorstand oder so.

    Bei 22 wusste ich fast sofort wo ich suchen könnte und da wars dann auch. Aber das ist auch echt klasse gemacht. :D


    Ein Ladefehler an einem Ort treibt mich zum Wahnsinn, weil ich den Eingang dorthin nicht finde... selbst wenn dort kein Easteregg ist, für mich ist es quasi eines.


    Bei 23 und 24 rauf ich mir die Haare, weil ich die Stellen nicht wieder finde auf die das passen könnte. oO


    WobIntosh: Dass in jedem Ort/Region eines ist vermute ich auch... das Finden ist das Problem. :D

    Das war mein erster Gedanke, als ich überlegt hatte, was ich fürs Tinybuildevent bauen könnte... eine Schule. Momentan entsteht etwas anderes, aber eine Schule fehlt hier definitiv noch.

    Der Moment...
    ... an dem dir nur noch eine einzige Glasscheibe fehlt um dein Gebäude fertigzustellen, du aber kein Glas, keinen Sand und keine Kohle mehr hast.
    ... an dem du an deinem Zombie Spawner ankommst und bemerkst, dass das einzige Schwert, dass du bei dir trägst mit 'Looting' verzaubert ist.