Beiträge von Rocklibra

    Zitat

    Bei dieser Umfrage bitte ich, dass nur Spieler hier mitmachen.

    Um eine genaue Spielermeinung dazu zu haben!

    Die Problematik hinter dieser Aussage ist auch, dass es aktuell nicht eine wirklich verwertbare Meinung gibt, wenn in dem Hauptbeitrag nur dazu aufgefordert wird dass diese Einwilligung bestehen bleibt, ohne die jeweiligen Argumente dafür und dagegen aufzulisten. Damit will ich nicht sagen dass der Beitrag nutzlos ist, die Diskussion darunter ist sinnvoll. Aber eine Mehrheit die sagt dass das bestehen bleiben soll, ohne dass es nen guten Lösungsansatz usw dafür gibt, bringt halt auch nicht viel. Vorallem wenn ein Teil vermutlich nur einfach zugestimmt hat, dass es schön wäre wenn die Einwilligung bestehen bleibt, es dabei aber keine Information gibt dass dies sowieso(Bereits mehrfach erklärt übrigens) Umgehbar ist und wenn es bestehen bleiben soll man dafür eine Lösung braucht. Genauso wird für die Nachweisbarkeit eine realistische Lösung gebraucht, damit es nicht in Zukunft vermehrt zu Aussage gegen Aussage Tickets kommt, ob ein Einverständnis vorliegt usw., wobei die viel zu leichte Umgehbarkeit denk ich das größte Problem darstellt.


    Das soll jetzt bitte auch nicht als Beleidigung oder ähnliches aufgefasst werden, sondern nur als Verbesserungsvorschlag. Generell bin ich von Umfragen ein großer Fan, wobei dort natürlich das Team absolut nicht ausgeschlossen werden sollte. Im Team gibt es natürlich auch verschiedene Meinungen und wenn man Umfragen macht, sollte auch jeder abstimmen dürfen und nicht nur die Leute von denen einen die Meinung mehr passt. Also bitte das ganze nur als gut gemeinte Kritik verstehen.

    Zitat

    Ich stelle mir bloß die Frage, wieso gegen etwas abgestimmt werden soll, was es gar nicht gibt? Es ist doch auch jetzt noch so, dass man für die Spielerköpfe von anderen die Erlaubnis bekommen muss, oder nicht?

    - Das wurde mit dem Befehl /heads abgeschafft, steht in den Tb Ergebnissen.


    Eine Blockliste wäre an sich eine gute Idee, allerdings sehe ich da noch immer das Problem dass sich trotzdem noch mit einem Zweit Account jeder innerhalb kurzer Zeit dann einen "Fake Kopf" mit identischem Aussehen erwerben kann.


    An sich wäre die "Seriennummer" Idee keine schlechte, allerdings gibt es da das große Problem das bereits eine große Masse an Spielerköpfen im Umlauf ist und es unmöglich ist noch nachzuweisen dass bei Köpfen die vor Jahren von mittlerweile Inaktiven Spielern gekauft wurden, dass diese rechtmäßig erworben wurden und nicht weiter verschenkt/verkauft wurden.


    Den Punkt mit der Einzigartigkeit oder Besonderheit der Spielerköpfe von Inaktiven (Urgestein-)Spielern kann ich durchaus nachvollziehen, wobei dort ja auch viel die Bedeutung des Kopfes für einen selbst hintersteckt. Trotzdem denke ich es würden sich eben jene Freuen die früher viel mit den Urgsteinen gezockt haben, endlich die möglichkeit bekommen doch noch nen Kopf für die Erinnerung usw zu bekommen.

    Um mal hier paar Sachen zu schreiben weshalb sich aktuell gegen die Einwilligung eines Kopfes entschieden wurde:

    Letztendlich könnte genauso auch einem Spieler nen Kopf verkauft werden, der diesen dann "Illegal" weiterverkauft. Somit hätte dann wieder ein Spieler einen Kopf von dem niemand weiß wo er herkommt und ob dafür ein Einverständnis vorliegt. Es geht ums hier ja nicht um den Arbeitsaufwand der wegfallen würde, zwei Spieler Fragen und nen Kopf verkaufen sind 2 Befehle. Es geht auch darum dass wir nicht nachvollziehen können wer welchen Kopf von wem wie wo wann gekauft hat und wir dadurch Beschwerden oder ähnliches über Kopfbesitze im Ticketsystem nicht wirklich bearbeiten können. Zudem sollte sowas noch immer untereinander kommuniziert werden können, das allgemeine Serverklima ist ja relativ Familiär und Provokationen durch fälschlichen/Beleidigenden Gebrauch eines Kopfes haben wir verboten.


    Ich persönlich kann auch nicht wirklich das Problem dabei erkennen dass jemand den Kopf von mir in irgend einer Kisten verstaubend liegend hat oder im Inventar mit sich rumschleppt. Es gibt ja durch die nichtmehr nötige Einwilligung auch jetzt z.B. die Option eine eigene Gruft zu bauen, mit den mittlerweile Inaktiven Freunden von früher. Zusätzlich muss bei einer Spielerkopf Halle, wie es ja schon mehrere auf dem Server gibt, nicht auf jeden Teamer gewartet werden wenn diese gebaut wird.


    Natürlich wäre das nett nach dem Einverständnis eines Spielers zu fragen, allerdings finde ich dass die Vorteile klar überwiegen und zudem die fehlende Nachvollziehbarkeit es einfach unmöglich macht herauszufinden ob eine Einwilligung vorliegt.


    Das wäre die erste Äußerung hier mal meinerseits zu, ich denke es gibt hier noch viel Diskussionsbedarf und freue mich auf eure Antworten/Vorschläge dazu und ihr könnt mich gerne korrigieren wenn ich falsch liege, wobei mir dabei am ehesten ein konstruktiver Beitrag helfen würde, anstelle ein "Nein, die Einwilligung war gut und daran wird sich nichts dran rütteln, egal ob du hier bist und nicht."

    An sich halte ich das ganze für eine gute Idee, allerdings sollte dies dann kein Bauwettkampf in der üblichen Art sein. Denke das wäre sinnvoller dann sowas in Richtung eines Projektes zu machen z.B. Jeder Spieler oder eine Gruppe an Spielern baut die kleine Stadt x oder so. Natürlich könnte man dafür auch Belohnungen vergeben für die Stadt die dann am schönsten aussieht. Allerdings ist sowas natürlich mit viel Aufwand verbunden und es wäre dann sehr schade zu sehen wenn teils dann extra dafür eine große Insel gevoxelt wird, auf der dann in diesem Fall 2 halbe Städte stehen, da müsste man nachfragen wie groß das Interesse daran wäre. Das Tinybuild Gs zu vergrößern halte ich allerdings für Unsinnig, da das Tinybuild eben "Tiny" sein soll, ein gescheiter Builder kann sich immer auf die Situation/Größe des Grundstück anpassen und selbst auf einem 5 mal 5 Grundstück was dementsprechend schönes bauen.

    Mfg

    Doch, bisher wurde dies einfach über mündliches Einverständnis geregelt, ohne irgendwo das einzutragen. Damit jetzt anzufangen ist unmöglich, da bereits eine riesige Masse an Spielerköpfen im Umlauf ist von denen keiner mehr weiß wann wer irgendwo mal Zugestimmt hat oder nicht. Und natürlich weiß jeder dass z.B. dein Skin dein Skin ist, aber trotzdem kann man ohne Problem behaupten dass man eben diesen auf ner Website gefunden hat und schön fand...

    Dies ist leider Unmöglich, da es für uns nichtmehr wirklich nachvollziehbar ist ob zu dem Zeitpunkt des Verkaufs eine Einwilligung gegeben wurde oder nicht, sowas kann ja sowohl Spieler als auch Adminseitig vergessen werden. Die Köpfe und Einwilligungen im nachhinein festzuhalten ist unmöglich. Zudem kann diese Regelung durch z.B. Zweit Accounts denen man den selben Skin gibt umgangen werden. Solange die Spieler nicht die Köpfe in beleidigender Art und weise benutzen, was wir verboten haben, sehe ich kein Problem darin diese für jeden erwerbbar zu machen, immerhin werden dafür ja auch einige Coins bezahlt.

    Gesehen habe ich vermutlich schon die meisten, nur daran erinnert nichtmehr wirklich. Allerdings habe ich jetzt in letzter Zeit wieder dank Milli angefangen paar von den Filmen zu gucken und ich bin wirklich sehr fasziniert von den Welten die dort geschaffen wurden. Selten so viel Fantasie und Kreativität gesehen, hat mich wirklich sprachlos gemacht.

    Mein Lieblingsfilm von Studio Ghibli ist Mein Nachbar Totoro(man munkelt es gibt darauf am Spawn ne Anspielung), Chihiros Reise ins Zauberland ist aber auch mega, irre Kreativ und sehr faszinierend. Außerdem muss ich echt sagen, die Musik ist mega nice, höre ich super gerne mal zum entspannen.