Beiträge von Holint_Casazr

    Hallo liebe Spieler und Teamer,


    die Minecraft-Webseite minecraft-server.eu (auf der auch unser Server gelistet ist) veranstaltete über die letzten 2 Wochen ein Bauevent, um ihr 5-Jahre-Jubiläum zu feiern. Dabei waren alle Server, die auf der Webseite gelistet sind, eingeladen Bauwerke zu bauen. Ihr könnt euch dies ähnlich unserem Tinybuild-Event vorstellen: jeder Server hatte ein 75x75 Grundstück zur Verfügung, mitbauen konnten alle, die auf dem Grundstück als Mitbauer eingetragen wurden (also in der Regel die Spieler des jeweiligen Servers).
    Diesem Aufruf folgten viele Server und das Ergebnis könnt ihr euch auf dieser Dynmap anschauen. Die Auswertung läuft momentan noch (Infos hier) und wir hoffen auf ein gutes Abschneiden unseres Bauwerks.




    Zum Bauen hatten wir 10 Tage Zeit, gebaute wurde im Creativemode, ohne Worldedit und Voxel (also reine Handarbeit). Mein Dank geht hierbei an all die fleißigen Teilnehmer (Spieler und Teamer), die sich sowohl kreativ als auch mit großem Einsatz beteiligt haben. Seien es die unter euch, die das Grundstück ausgehoben haben (was ohne WE auf 75x75 nicht so einfach ist), oder die, die mit ihren Ideen das Grundstück geformt haben. Konkret waren dies: AtzePepper, DerMakki, DJMB, Dubbleon, Elisaaa, genesplicer2k, Jannl, lauterzerto, Lukkii1, Mandeldino, Marokk, McECO, mickare, Millii, Nathii, Nina84, Schweinebacon, ShortyEve, slimemaster13, spinsch, Steakh0use, Stoppel12 & the_xayler. Ein besonderer Dank neben den baulichen Dingen auch an Steffi, die uns beim Event angemeldet hat/uns überhaupt darauf aufmerksam gemacht hat und an Sarah, die durch ihre Aktivität und Organisation die Aktivität und Motivation während der Bauphase im Team hoch gehalten hat.
    Das Event hat mir persönlich großen Spaß gemacht und das Zusammenbauen hat wirklich hervorrangend funktioniert (und das trotz einer so großen Bautruppe).


    Den Serverwürfel findet ihr ab sofort hier an unserem Spawn. Erreichen könnt ihr ihn ebenfalls mit /warp Serverwürfel!



    Das trifft sich perfekt; ich wollte hier eh noch was reinschreiben und dir was posten, kam aber die letzte Woche nicht dazu (wir nehmen atm. an einem Bauevent für Server teil).


    Ich hätte vor, den Haupttempel., den du schon gebaut hast, hier hin zu pasten: *Klick*
    Dazu würde ich im gleichen Stil der Tempel kleinere Häuschen bauen/kopieren. Alles in allem soll dann eine versunkene Ruine im Dschungel sein (Dschungel zu der Taj-Mahal Insel). Ich würde natürlich nichts am Haupttempel ändern (außer die Glowstones evt. entfernen da die Ruine dunkel sein sollte). Ganze würde einen eigenen warp bekommen und wie von Dschungel überwuchert sein.


    Ich fand es nämlich auch sehr schade, dass dieses schöne Projekt in den Flatlands vor sich hin dämmert.

    Barrierenblöcke verteilen wir nicht, evt. könnte ein Admin/Builder dir die Blöcke, an denen die Leiter hängt, mit Voxelsniper weghauen. Dann schwebt die Leiter quasi. Allerdings musst du aufpassen, sobald du einen Block in die Nähe der Leiter setzt ploppt diese komplett ab und fällt zu Boden - kannst ja mal nett einen Admin/Builder ingame frage (und schonmal die Leiter + dem Block an dem sie ist vorbauen).

    Im Prinzip hat er mit dem Neuvoxeln schon recht, die ganze Insel ist quasi Default-MC, zu der Zeit hatten wir noch keine große Erfahrung mit Voxel und Co.


    Das Problem ist folgendes: angenommen wir geben dir ein ok; wir müssten die Insel voxeln (weil du sie auch im Singleplayer/Privatserver nur bedingt voxel kannst: sie müsste in die Welt eingepasst werden, Übergänge etc müssten gevoxelt werden un die alte Insel erstma platt gemacht werden). Dazu kommt, dass wir dann entweder die komplette Mittelalterinsel auf den Projektserver schieben müssten, damit du dort mit WE und Co daran arbeiten kannst um sie dann später zurück zu schieben. Wiederum ist es alleine, gerade ohne große Vorerfahrungen bei so großen Projekten, quasi ausgeschlossen, dass du das Projekt abschließen kannst.


    Versteh es nicht falsch, aber realistisch gesehen bedeutet das für einige Admins/Builder extrem viel Verwaltungsaufwand (teilweise so viel Aufwand, dass wir uns auch selbst dransetzen könnten) + eine geringe Chance, dass aus dem Projekt wirklich etwas wird. Leider ist auf Helfer wenig Verlass (hast du konkrete Zusagen, wer ist das, wie lange kennt ihr euch, ist die Person wirklich aktiv) und Teamleute haben idr. eigene Projekte und viel um die Ohren. Generell bin ich ja bei dir, auf meiner To-Do-Liste steht das Mittelalter auch schon sehr lange.

    Es stimmt, das alte Mittelalter sieht furchtbar aus. Neue wäre gut.


    Allerdings: so ein Projekt muss man idr. alleine Planen, wenn du schon auf Hilfe von anderen Usern baust, ist das Projekt schon kaputt bevor es losgeht.
    Frage ist also eher, ob du dir das alleine zutraust; dazu bräuchtest du mindestens einen Builder/Admin, der mit Voxel und Co. zur Seite steht. Ich glaube ein Projekt in der Größe ist extrem schwer als User/Member umzusetzen.

    Ich finde es auch schwachsinnig, dass man sein Zeug verliert wenn man stirbt. ABER ich finde es genauso schwachsinnig, dass ich mir Zeug erfarmen muss. Ich persönlich will halt nur bauen. Das reicht mir. Creative an und Punkt; Farmen an sich ist für mich langweilig und eine Zeitverschwendung.


    Allerdings: wenn es keine Gefahr gibt zu sterben, dann fällt eine große Komponente vom Farmen weg. Genauso könnte man die Frage stellen, warum es Monster in der Farmingwelt gibt, die sind ja letzten Endes auch nur unnötige Sterbequellen (von XP-Farmen und Co. mal abgesehen die man gesondert behandeln müsste). Was ich sagen will: solange man eine Farmingwelt hat, macht diese für mich nur Sinn, wenn es auch die Gefahr gibt zu sterben, sein Zeug zu verlieren etc. Denn wenn mich das alles stört, dann kann ich ja gleich einfach im Creative bauen; warum den unnötigen Farmschritt einschieben, wenn man im quasi-Godmode durch die Farming läuft?


    Daher: kein /back-Befehl bitte (dass Spendenränge in haben müsst ihr auch mehr als Notlösung sehen: wir müssen den Leuten halt etwas bieten für ihr Geld). Auch ist hier nur ein "begrenztes Einführen" des Commands für Member keine Lösung. Wer sich halbwegs geschickt anstellt stirbt eh kaum, sodass die Begrenzung des Commands praktisch gesehen wohl keinen Unterschied zu einer allgemeinen Verfügbarkeit machen würde. Wenn euch das Sterben etc. stört, macht es wie ich. Ich habe seit 5 Jahren nicht mehr Survival gespielt, weil ich das langweilig und dumm finde (wie gesagt für mich persönlich, ich verstehe gut, dass das sehr vielen Leuten ne Menge Spaß macht). Aber dann bin ich zmd. so konsequent und bau halt nurnoch im Creative (diese Möglichkeit bieten wir in den Flatlands an und planen momentan auch eine Erweiterung des Creative-Angebots).



    Noch ein Einwurf zum "Anstatt den Membern coole Commands wegzunehmen solltet ihr bessere Features für Premium-Spieler ausdenken." von Tigerauge. Du musst es so sehen: wir haben diese Commands den Spielern überhaupt erst zugänglich gemacht, weil die EULA-Umstellungen von Mojang dies scheinbar forderten. Da sich die Sache aber komplett als Papiertiger herausgestellt hat, wurden diese Änderungen, die so auch nie vom Team gewünscht waren, rückgängig gemacht. 4 Jahre lang lief es auf dem Server ohne diese Annehmlichkeiten und die Zeit in der diese Commands allen verfügbar waren ist gemessen daran relativ kurz.




    P.S. Was die Homes angeht: ich weiß nicht, warum es atm. nur 7 Stück sind und ich stimme da zu, 10 ist sinnvoller. Werde mal beim Dev-Team nachfragen.

    Da müsstest du den Projektleiter mal fragen (J_H_ ist das in diesem Fall); der Gute ist in MC atm. relativ inaktiv aber auf dem TS solltest du ihn eig. täglich antreffen (zsm. mit undurchdacht, Music und Co. idr).

    So, laut Teambesprechung werden die Regeln wieder auf den Stand vor der Änderung der Kaufränge zurückgesetzt: also Inseln können nur von Eliten gekauft werden und auch Erweiterungen sind nur für Elite möglich.

    Da bin ich ewig nicht da, weder Forum noch ingame und dann schau ich heute zum ersten mal seit Monaten rein und Stoppel (gratz btw) teilt mir gleich mit, dass genau heute der Tiny-Thread hochgegangen ist. Hinzu kommt, dass ich meine Bachelorarbeit am 30.12. abgeben muss. Das kann ja wohl, in Verbindung mit dem Startdatum des Tinys, kein Zufall sein, vondaher muss auch ich meinen Hut in den Ring werfen.


    Hoffe, dass ich ab Januar wieder bissel mehr dabei bin, nicht nur beim Tiny.



    PS: kill all unicorns

    Die Regel ist mehr optional - an sich wurde sie noch nie (also auch, als ich vor 3 1/2 Jahren+ frisch auf den Server kam) angewendet; ist eig. mehr so eine "wenn dein Gebäude die Gegend verschandelt können wir es Notfalls entfernen" Klausel. :D


    Edit: Könnte man also evt. etwas umformulieren?