Beiträge von Incarni

    7/10, gefällt mir besser als das Original!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Weil ich mal wieder im Monster Hunter Fieber bin und in dem neuen Spiel der Weiße Fatalis wieder ein Endboss sein wird,
    hier sein Theme!

    Sehr schön und interessantes Musikvideo. 9/10 c:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Until it's gone von Linkin Park :3

    Ich stimme dir zu, dass sich Rennschnitzel verändert hat, aber es ist eine Schande zu sagen, dass alles nur schlecht geworden ist.
    Seit über zwei Jahren spiele ich schon auf dem Server und habe viele Änderungen erlebt; ein paar davon waren schlecht,
    die meisten allerdings gut. Die schlechten Änderungen wurden zudem meistens behoben.
    Dazu fallen mir zum Beispiel die Villager-Farmen ein, die einige Leute sich in der Farming Welt gebastelt hatten. Das "Schutzsystem"
    für Spawner ist meiner Meinung nach deutlich besser geworden und es ist schön, dass man keine mehr auf die Mütze bekommt,
    weil man die Bäume nicht mitsamt den Blättern abholzt (konnte manchmal echt langweilig und vor allem sehr zeitaufwendig sein,
    wenn man so einen ganzen Wald ausgerottet hat).


    Das Team ist immer schwer im Ganzen zu be- und verurteilen.
    Es sind viele verschiedene Leute im Team; Leute, die sich lieber um das Wohl der User kümmern und Leute, die sich für den Server
    allgemein interessieren. Beide "Arten" von Admins/Moderatoren/Supportern sind wichtig. Zum Einen, weil die User jemanden zum
    rankuscheln und ausheulen haben, wenn es um eher privatere Dinge gibt und zum Anderen können Bugs, Glitches usw. der Plugins
    (nur ein Beispiel; natürlich sind die Plugins nicht alles) gemeldet werden.
    Es ist einfach falsch zu sagen, dass das Team schlecht ist und sich nicht um andere kümmert. Manchmal haben die Teamler vielleicht
    auch einfach nur keine Lust und wollen mal ganz in Ruhe ihre eigenen Blöcke setzen? Das ist völlig normal. Auch für das Team ist
    Rennschnitzel, und Minecraft allgemein, nur ein Spiel und sie sind keine fest angestellten Beamte, die nur dafür da sind, sich das Gejammer
    von anderen anzuhören und ihre Bubus gesund zu streicheln.


    Worin ich zustimme, ist, dass einige User schlechter behandelt werden als andere. Das sind aber meistens auch die, die dem Team schon
    ziemlich auf den Sack gehen. Man wird auch nicht einfach so als scheiße und aufmüpfig abgestempelt, nur weil man seine Meinung sagt.
    Es kommt halt darauf an, wie man sich äußert und wie man sich verhält.
    Nicht alles, was ein User sagt kommt an die Öffentlichkeit und dadurch, dass einiges im TeamSpeak passiert, kann man auch schlecht ein
    Dokument führen, wo alle "Vergehen" aufgelistet werden.
    Außerdem kommt es auch vor, dass Leute hinter dem Rücken des Teams über dieses lästern und wenn es halt dann doch mal einem
    Mitglied zu Ohren kommt, dann findet der halt die Person nicht mehr so schnaft. Weil wenn man sagt, dass das "Ganze Team ja so
    behindert ist" dann betrifft es eine größere Gruppe Personen und auch die, die vielleicht nicht gemeint waren fühlen sich dann schlecht
    (und sind sauer).
    Also, wichtigster Punkt hier: nicht verallgemeinern!
    Jede Person ist unterschiedlich und jedes Teammitglied anders. Manche bestrafen schneller, manche langsamer. Manche sind netter,
    manche schmieren einem nicht Honig um's Maul.

    Schick, Schick, Klexi! Ich kann mit Cinema4D leider überhaupt nicht umgehen.
    Hab aber trotzdem mal wieder was gemalt!
    (Mal wieder ein pöses Incarni, heh.)


    An sich 5/10, aber bei so vielen Leuten haben Make-Up und Frisur gleich +2 Punkte verdient, also -> 7/10


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Kill Everyone von Hollywood Undead
    (Ich muss mir immer noch Konzertkarten für das Spinnerkonzert kaufen! OAO)

    Weil mich letztens jemand auf deviantART gefragt hat, wer oder was eigentlich "Incarni" ist und
    ob ich ein Bild von ihm/ihr habe, hab ich der Person alle Bilder geschickt, die ich bis jetzt von Incarni gemalt hab.


    Also hab ich mir gedacht, die sollte ich doch auch mal hier hochladen!



    Das ist das "älteste" Bild, das ich von Incarni hab. Naja, zweitälteste. Eins hab ich davor mal gemacht,
    das hat mir aber nie richtig gut gefallen. Außerdem wollte ich mal mit einem neuen Stil spielen.



    Nur ein Bild von Incarnis Kopf, mal in meinem normalen Stil, da mir der comichafte doch nicht so gut gefallen hat.
    Ist aber auch schon länger her, dass ich das gemalt hab.



    Das neueste Bild, hab ich gestern Abend noch angefangen zu zeichnen. Ist halt nur eine unfertige Version und ich hoffe,
    dass ich das Bild bis heute Abend fertig krieg.
    Aber auf dem Bild sieht man mal Incarnis Zunge! (Wollte ich auch mal zeichnen; davor hat er immer nur gegrinst und
    man hat nichts gesehen außer seinen Zähnen - fast schon langweilig!)

    7/10 ( +1 mal wieder für die Haare und das Make-Up, also -> 8/10 )
    Ist ganz gut, würd's mir aber nicht den ganzen Tag auf Dauerschleife anhören.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    War of Change von Thousand Foot Krutch

    Dubstep an sich ist ja super, aber das war mir doch einen Ticken zu langweilig. 7,5/10


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Courtesy Call von Thousand Foot Krutch

    Schließ mich hier mal an.



    Tokyo Ghoul


    Tokyo Ghoul ist ein neuer Anime, der zum ersten Mal am 03.07.2014 im japanischen Fernsehen lief.
    Der Anime basiert auf dem gleichnamigen Manga und handelt von dem 18-jährigen Ken Kaneki, der (wie der Titel schon verrät) in Tokyo lebt.
    An sich spielt alles in unserer Welt; der einzige Unterschied sind die Ghouls, die die Welt ebenfalls bewohnen.
    Ghouls sind Monster in Menschenkörpern, die sich von Menschenfleisch und Blut ernähren, dementsprechend eine Gefahr für die Bevölkerung darstellen.
    Wie jeder andere hat auch Kaneki den Ghouls gegenüber eine große Abneigung, wird allerdings von einem getötet. Durch einen unglücklichen "Unfall" stirbt der Ghoul ebenfalls am gleichen Ort und ein paar Ärzte nehen die Organe von dem Ghoul und implantieren sie Kaneki, damit dieser überleben kann.
    Klingt ja alles schön und gut, der liebe Kaneki lebt und der Ghoul ist tot - fast! Durch die Organtransplantation wird Kaneki zu einem "Mischling": halb Ghoul, halb Mensch.
    Er hat furchtbar damit zu kämpfen, sich nur noch von Menschenfleisch ernähren zu können (und Kaffee; das einzige, was Ghouls trinken können) und verweigert zu Beginn jegliche Nahrung. Im Laufe des Animes ist er allerdings dazu gezwungen, hier und da mal von einem Menschen zu "naschen", weil er sonst elendig verhungern würde (dauert bei einem Ghould zwischen einem und drei Monaten).


    Ich persönlich finde, dass Tokyo Ghoul eine wirklich originelle Story hat und noch dazu den Zuschauer (oder Leser; je nachdem, ob man Anime oder Manga bevorzugt) zum Nachdenken bringt. Denn offensichtlich sind die Ghouls gar nicht so böse, wie die Menschheit immer davon ausgeht. Das ganze Hin- und Hergerissensein, ob er jetzt nun Ghoul oder Mensch ist, ist außerdem perfekt umgesetzt; man sich förmlich in Kaneki hineinversetzen.
    Außerdem ist der Zeichenstil echt super und die Charaktere alle wunderbar gestaltet. Jeder hat seine eigene Persönlichkeit und obwohl manche so kaltherzig und brutal rüberkommen, kann man irgendwie niemandem so richtig böse sein (außer ein paar Ausnahmen... die gibt es aber immer).
    Allerdings ist der Anime nichts für Leute, die was gegen Kannibalismus oder Blut haben. Zwar ist der Anime sowieso schon zensiert (meistens sind einfach riesige, schwarze Schatten über die Wunden gemalt, damit man sie nicht erkennt), aber dennoch kann allein die Vorstellung ekelhaft sein.
    Und es ist so traurig manchmal. So furchtbar traurig!

    2/10.
    Schön, dass das Orchesta fun auf der Stage hat; Ich hatte keinen Fun beim zuhören :P


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Inside the Fire von Distubred

    Hey, hey, ihr Würstchen!
    Nach langem Generve meiner Freunde hatte ich mir vor gut einem Jahr einen Instragram Account zugelegt und nie
    wirklich was hochgeladen, geschweigedenn die App irgendwie genutzt.
    Langsam finde ich allerdings doch Gefallen an dem Rotz und wollte mal fragen, ob jemand von euch Instagram hat?
    Mein Name wäre incarniunknown und joa. Manchmal lad ich (wunderschöne) Bilder von mir hoch und wer weiß?
    Vielleicht ist irgendwann sogar mal ein ernstes dabei?