Beiträge von DELETEME

    In diesem thread möchte ich 3 verschiedene, unbenutzte Diamantspitzhacken - alle durch eine LvL 49-50 Verzauberung erhalten - versteigern. Folgende Spitzhacken biete ich an:




    1. 3 Verzauberungen : Glück III + Haltbarkeit III + Effizienz IV. Die perfekte Spitzhacke um effektiv Diamanten, Lapis, Redstone und Kohle zu farmen!


    Startgebot: 12k coins


    Gebotsschritte: 500c


    Gebotsende: Mittwoch den 11.04.2012





    2. 2 Verzauberungen: Glück III + Halbtbarkeit III. Die Basic Version der perfekten Farmspitzhacke - lediglich die Abbauzeit wird hierbei nicht reduziert!


    Startgebot: 9k coins


    Gebotsschritte: 500c


    Gebotsende: Mittwoch den 11.04.2012





    3. 1 Verzauberung: Effizienz V. Sie wohlen Obsidian in Massen abbauen? - Dann ist diese Spitzhacke das geeignete Mittel dafür!


    Startgebot: 5k coins


    Gebotsschritte 250c


    Gebotsende: Mittwoch den 11.04.2012





    Achtung ich behalte mir bei allen 3 Auktionen das Recht vor jederzeit zu intervenieren und das Angebot zurückzuziehen oder das Gebotsende zu verlängern. Weiterhin ist es durchaus möglich alle 3 Spitzhacken in einer Art komplett Paket zu erstehen - bei Interesse bitte per PN an mich wenden.


    Ansonsten wünsche ich Ihnen eine hoffentlich erfolgreiche Jagd auf diese begehrten Werzeuge des Farmens

    So hab mir mal den ganzen Thread durchgelesen.


    Der Gedanke dahinter war die mittlerweile seeeehr lange Warteliste auf einen Shop (auf der nebenbei bemerkt nochn paar fehler sind: doppelte namen, leute die bereits nen shop haben) zu verringern indem der Zeitaufwand erhöht wird den Shopbesitzer aufwenden sollten/müssen um ihren Shop rentabel und attraktiv zu gestalten. Wer das nicht schafft - ganz banal weil er die miete ned zusammen bekommt- verliert seinen Shop über kurz oder lang.


    Im Grunde befürworte ich dieses System aus folgenden Gründen:


    1. die meisten Leute auf der Warteliste haben keinerlei Ahnung davon was sie explizit mit ihrem Shop anstellen wollen; für viele ist ein Shop eine Art Prestigeobjekt nach dem Motto "joar melonen, brot n bissl Holz und natürlich Diamanten und Cobble dann läuft das" ; was ich damit sagen will ist das Shops ohne Konzept sich nicht lange halten werden einfach weils halt noch 20 leute gibt die das selbe vk zum selben preis -> führt meiner Meinung nach zu einem kundenfreundlicherem, attraktiveren Gesamtangebot in der Mall


    2. Für die sagen wir mal "großen Tiere" also jene mit guten Verkaufszahlen/Popularität etc ist die Miete lediglich ein kleines loch im geldbeutel das nicht mal auffält



    Was mir allerdings nicht gefällt :


    1. 800c pro Woche sind meiner Meinung nach etwas zu hoch angesetzt; Jmd der neben der Arbeit und seiner Freizeit noch am Abend z.b gemütlich auf dem Server zocken kann wird sich höchstwahrscheinlich lange Zeit keinen Shop leisten können wegen der hohen Miete die er als Gelegenheitszocker (nicht jeden Tag stunden online) einfach nicht bezahlen kann - geschweige den von der Zeit die er dann nicht mit gemütlichem bauen etc verbringen kann. Klar man kann es schaffen indem man z.b spart aber dann wartet man aufn Shop als wär man Platz 60 der Warteliste bei aktuellem System............ -> Die Gelegenheitszocker die Minecraft noch als Spiel sehen bekommen vorallem die Negativen Seiten des Drucks zu spüren und haben eigentlich nicht mehr viel Nutzen von nem Sho


    2. Wie genau wird die Miete "eingetrieben"? und wer überwacht die Mall ? Denn im aktuellen System stehen auch Shops leer mit über 19 tagen oder sogar länger als ein Monat und es heißt nach 10 tagen ist der Shop weg - wer überwacht denn aufeinmal den Shop so viel strenger? ->Die Warteliste würde schon ennorm schrumpfen wenn das aktuelle System auch kontrolliert und eingehalten würde . Und falls besagte Shops sich per PN "inaktiv" gemeldet haben und das annerkannt wird könnte ich als Shopbesitzer doch auch bei Miete mich "inaktiv" melden und mal eben ne Woche Farmen und meine Bestände auffülen ohne meinen Shop zu verlieren oder wie wird das genau geregelt?



    Meine Verbresserungsvorschläge wären:


    1. Längere Mietfreier Zeitram bei gleichbleibender Miete -> wöchentlich wird schwer durchführbar sein alle 2 Wochen hingegen klingt schon sehr fair


    2. niedrigere Mieten auf eine Woche -> wie gesagt die Belastung für "kleinere" nicht so aktive spieler ist einfach zu hoch meiner meinung nach


    3. Wie wärs mit nem alternativen System? Sprich eine art Minibasar bei dem man sich Stände wöchtenlich oder maximal 1 Monat mieten kann (bezahlung im vorraus) für die gelgenheitsverkäufer und danaben das Mall system mit version A: den hohen Mieten wie angekündigt oder version B mit einem hohen Kaufpreis (15k) und keinerlei Miete und zusätzlich bei version b noch die Vorraussetzung das Shop besitzter mind. 1 Woche einen Stand auf dem basar hatten .



    Also ein sperates flexibles System zusätzlich zum bereitsbestehenden (oder halt jetzt dann abgeänderten ) mallsystem einführen das vielleicht für die verlierer der jetzigen änderung etwas gutes bringt


    P.S.: Aussagen beruhen auf subjektiven Beobachtungen und Meinung meinerseits, bei Unklarheiten führe ich einzelne Gedanken gerne weiter aus.


    MFG Nialha