Beiträge von teacow

    Ich denke, auch ich kann die Community hier loben. Ich bin ja schon etwas länger auf Rennschnitzel unterwegs und obwohl ich davon die meiste Zeit als Moderator durch die Welt gehüpft bin, würde ich wagen, zu behaupten, dass ich doch sehr viel mit den Usern zu tun hatte. Gerade, weil ich so lange da bin, habe ich festgestellt: User kommen und gehen. Minecraft macht nun mal nicht ewig Spaß, vorallem der doch recht stumpfe Survivalalltag. Man findet am einen Tag neue Freunde und Menschen, mit denen man einfach nur sehr gut und sehr lange reden kann, am nächsten Tag sind sie dann wieder weg. Doch so weit ich das bisher gemerkt habe, findet man immer jemanden neuen. Der erste Schritt in die Community ist zwar bei allen etwas schwerfällig, doch trotzdem findet meist jeder im TS einen Channel, in dem er sich wohl fühlt. Nach einiger Zeit hat man sich dann eventuell einen Namen gemacht und empfängt selbst neue User in den eigenen Reihen. Kurz um, grundsätzlich ist jeder willkommen.


    Ich wäre auch bei weitem nicht solange hier geblieben, hätte ich mich nicht immer in irgendeinem Channel einnisten können. Weder das User, noch das Team Dasein ist auf Dauer unterhaltsam genug, um ewig nur das gleiche, in diesem Fall Klötze stapeln, zu tun. So gesehen möchte ich mich hier bei allen bedanken, mit denen ich doch teilweise viel Zeit verbringen durfte und die mir so manchen langweiligen Abend versüßt haben. Ich möchte mich auch bei denen bedanken, die das im Moment tuen. Natürlich auch bei jenen, die das eventuell noch tuen werden und die, die es zumindest versuchen.


    Gerade jene, die aktiv auf dem Server spielen und in der Community quasi fest verankert, hauchen einem Server sein Leben ein und gestalten ihn, jeder einzelne kleines bisschen mehr.


    Auch bei den Builder will ich mich bedanken, obwohl sie mir ab und zu doch ein bisschen die Lust am bauen nehmen, immer wenn ich ihre Werke mit meinen Bunkern vergleiche. Ich bin schon oft durch die Welt geflogen und auf ein Gebäude gestoßen, das mir wieder zeigt, das minecraft irgendwo eben doch mehr ist, als Lego für Erwachsene. Zumal ihr Builder meist auch ein offenens Ohr für die User habt und auch oft beim Bauen helft, gerade jenen, die das selbst eher weniger können.

    So liebe Freunde, nochmal von ganz vorne:
    Ihr sollt hier diskutieren. Das heißt, der eine gibt seine Argumente, geht noch auf die vorherigen ein und entkräftet andere, mit denen er nicht einverstanden ist. So ein Post in einer Diskussion besteht nicht nur aus 7 Worten und sagt das ganze ab. Schon 2 Zeilen sind fast zu wenig. Ihr sollt nachdenken und dann schreiben. Es liegt jetzt an euch, an euren Argumenten, an eurer Diskussion, ob ihr hier eventuell was durchsetzen könnt.


    Lassen wir das mal so stehen. Ich habe es schonmal gesagt, als ich noch Mod war. Ich sage es wieder, jetzt, da ich Member bin. Kein Vorschlag wird in diesem Forum je zu etwas kommen, wenn permanent jeder irgendwelche belanglosen Text dazutippselt, wohl primär um Posts zu sammeln. Das hier geht nur an die User, das Team kann so etwas dann nutzen, um Threads zu schließen. Lücken nutzen quasi. Und das liegt daran, dass alle den gleichen Einzeiler schreiben, keine neuen Argumente bringen und allgemein recht wenig sinnvolles zum Thema beitragen. Wenn ihr hier etwas schreiben wollt, lest bitte noch einmal meine Grundaussage und diskutiert dann mit mir und dem Team über den von mir angesprochenen Kritikpunkt. NICHT über das andere.


    wäre ich wirklich dafür, dass dieser Thread geschloseen wird. Wir erreichen so ja eh nichts :(


    Lieber stinkman1, was meinst du, was du zu entscheiden hast, ob ein Thread geschlossen werden sollte? Warum redest du von einem "wir", obwohl du selbst noch rein gar nichts zum Thema geschrieben hast? Wirkt das nur auf mich dreist?


    Ebenfalls gibt es auch Teammitglieder, die etwas "fauler" sind oder sich ebend nicht auf den Usersupport konzentrieren, du Tea gehörtes auch zu dieser Gruppe oder nicht? Ich denke wir alle kennen dein "Fleiß" am letzteren drittel der Teamkarriere. :P


    Das ist mir durchaus bewusst. Ich selbst konnte nur im letzten drittel schlecht helfen, da ich "nur" Mod war, was ich konnte habe ich meistens auch erledigt. Zumindest meines Wissens nach. Als ich noch Admin war, habe ich den Neulingen, die ich gesehen habe, meist sofort oder nach kurzer Wartezeit ein GS gegeben. Wenn nicht, hatte ich ihnen das gesagt. Das das Teeam aber quasi "faul" ist, verstehe ich. Ich will das auch nicht zwingend als schlecht darstellen, nur sobald Kritik aufkommt, sei sie noch so falsch formuliert, scheint etwas nicht zu stimmen. Das mag ja auch an den anders gewohnten Umständen des Kritikers liegen.


    Mag sein das stef die banns nicht sehr gut gehändelt hat aber das ist doch kein Grund ihn hier so anzugreifen!


    Es geht hier nicht, nicht, nicht um stef's Bann. Und zudem greift stef mich auch an, das geht auch nicht unbedingt klar, oder?


    einige sogar keine Lust haben, sich mit den Usern zu beschäftigen.


    Das hier hat dann nichts mit der von BiiLoo beschriebenen Faulheit zu tun. Das hier ist dann quasi "Arroganz" oder das "Hündchensystem" (alten Usern mag dies eventuell was sagen, dem Team mit SIcherheit). Ich behaupte nicht, dass es das Hündchensystem gibt. Ich behaupte nicht, dass die Admins keine Lust auf User haben. Ich meine nur, dass es offenbar so wirkt und das das nun mal schlecht ist. Selbst wenn es nicht die Absicht des Teams ist, es wirkt irgendwo so.


    Dennoch braucht sich keiner persönlich wegen solch einem Beitrag angegriffen fühlen.


    Tut man aber gezwungermaßen. Vorallem in jungen Jahren sieht man ja quasi zu Admins auf. Du bist sowohl älter als sie, als auch Admin. Ich möchte dir nicht unterstellen, dass du User beleidigst oder dich über sie lächerlich machst, ich sage nur, das es so wirkt.


    Der in diesem Thema einzig relevante Kritikpunkt ist, dass das Team keine Kritik annimmt


    Nein, mein Kritikpunkt ist, dass das Team falsch mit Kritik umgeht, die ihm nicht gefällt. Das Team lehnt Beiträge ab, doch oft nur knapp, ohne Verweise oder sonstiges, oder sogar so, dass man sich eventuell beleidigt fühlen könnte.


    meint damit aber etwas anderes


    In diesem Zusammenhang wirkt es eher, als meinte er genau Cera und mich. Aber das gehört hier nicht her.


    Es geht hierbei nicht um mögliche private Probleme mit einzelnen Teammitgliedern. Es geht hier nicht um die Auszeit, die stefmuki verhangen hat. Es geht hierbei nur um die Kritikfähigkeit des Teams und um die Reaktion des Teams auf manches.


    Und ich bitte euch inständig, von tiefstem Herzen, einmal beim Thema zu bleiben und das Offtopic hier rauszuhalten. Ich meine hiermit nicht nur die User.

    Ob sie richtig durchdacht sind oder nicht das wissen wir wohl


    Du vereinst gerade meine beiden Aussagen und nimmst damit beiden den Sinn. Wenn sie nicht richtig durchdacht wären, warum solltet ihr sie dann posten? Sie sind dann vielleicht richtig durchdacht, aber einfach falsch formuliert. Lies das besser nochmal durch, du scheinst mich da etwas falsch zu verstehen.


    immer noch unsere Entscheidung.


    Das bezweifle ich ja gar nicht, es geht nur da drum, wie ihr Entscheidungen rüberbringt. Das liegt auch nur bei euch.


    tea erwartet das du dich auf beide Seiten stellst und Meinungen von dort und da akzeptierst.


    Ich akzeptiere Meinungen, nur hab ich bisher nicht wirklich Themenbezogene Antworten gelesen. Zumal, wo stelle mich denn nicht auf beide Seiten? Willst du mir gerade sagen, dass ich aus dem Team geworfen wurde, weil ich nicht richtig über Argumente nachdenke? Dann solltest du vielleicht mal nachfragen, warum ich aus dem Team gegangen bin. Absolut nicht richtig, was du mir da gerade unterstellst. Absolut frech.


    dann werden sie bestraft.


    Mir geht es nicht ums bestraft werden, sondern um die Wartezeit, über die sich sich aufregen.

    damit hier Ruhe ist


    Wie Cera schon gesagt hat, es geht hier primär nicht um deinen Bann und dessen Länge, wobei ich es trotzdem gut finde, dass du "nachgibst".


    will ich mich eigentlich garnicht äußern.


    Dann scheinst du den von scally bereits genannten Sinn einer Diskussion bzw dieses Forums nicht verstanden zu haben, auch wegen der nächsten Sache:


    tea's beiträge nicht für richtig halte bzw sie nicht der Wahrheit


    Welcher Teil bzw was an meinem Beiträgen ist denn nicht richtig oder entspricht nicht der Wahrheit? Ich bin durchaus bereit, mich überzeugen zu lassen, wenn du mir aber weder begründest, was du falsch findest, noch mir sagst, was ich besser machen könnte, könnte ich mich direkt wieder bestätigt fühlen. Ich höre dir gerne zu, ich habe im Prinzip auch gepostet, um Meinungn zu hören.


    Leute Kritik falsch anbringen.


    Oder sie falsch "niederringen" oder aufnehmen. Hauptaussage dieses Threads.


    dass sich auch wir User manchmal nicht so benehmen, wie es wünschenswert wäre


    Das könnte man, wenn man will, auch ausdiskutieren, aber bitte in einem Extra Thread. Hier geht es mir ganz explizit um's Team und an dem, was auf mich falsch wirkt. Das bisher nur von Holint dazu mehr oder weniger eine Antwort kam, enttäuscht mich etwas, auch wenn scally es indirekt angesprochen hat.


    /e:

    ich möchte bitte auch die Meinung von leuten wie madhulein hoeren


    Stef, wie kannst du die Meinung von anderen verlangen, aber dich selbst raushalten wollen? Find ich irgendwie.. unpassend.



    /e2:
    Ich sehe gerade, es haben sich bereits 23 User für diesen Beitrag grundsätzlich bedankt. Darunter auch 3 Teammitglieder, die wohl auch "beidseitig" denken. Auch wenn es keinem auffällt oder das Team es gar nicht so beabsichtigt - offenbar wirkt es auf die User so, wie im ersten Beitrag beschrieben.

    wie alle anderen Admins weiß, was er tut.


    Aber offenbar nicht, wie er es tut. Vorschläge ablehnen tut man ja nicht nach dem Zufallsprinzip, aber die Antworten sind entweder nicht richtig durchdacht oder wirklich nicht angebracht, meiner Meinung nach.


    Zitat von WobIntosh

    reagieren User oft eingeschnappt.


    Manche Teamler im übrigen auch, das ist menschlich und hat auch nichts mit dem Alter zu tun.


    Da ist es absolut lächerlich, sich über mehr als 20 Minuten Wartezeit aufzuregen.


    'Absolut lächerlich' ist es vielleicht für dich, da du den Server kennst und die hier herrschenden Umstände gewohnt bist. Wenn jemand von einem anderen Server kommt oder gar komplett neu in minecraft ist, kann man auch mit einer Antwort rechnen oder damit rechnen, quasi bedient zu werden. Darauf zu beharren mag vielleicht nicht der richtige Weg sein, aber davon gestört zu sein aber nicht zwingend der falsche.


    Zitat von WobIntosh

    Wir wollen immer sonstwas (sofort Antwort, sofort neues GS, mehr Rechte, …), sind aber nicht bereit, dafür etwas in Kauf zu nehmen.


    Das ist komplett Themenfremd. Oder meinst du, als User sollte man eine knappe oder gar lächerlich machende Antwort in Kauf nehmen, auf einen durchaus ernstgemeinten Vorschlag? Klar, die Admins verwalten einen Server und tuen etwas für die User, aber zum einen nicht soviel, wie du anscheinend denkst und zum anderen, sind es auch die User die einen Server am Leben halten. Demnach haben auch sie ein gewisses Recht darauf, ernst genommen zu werden.


    Klexi: Ich warte noch auf einen Kommentar. :P
    Übrigens habe ich die Themen nur als Beispiel benutzt, beziehen tue ich mich auf mehrere.

    Finde ich gut, dass du mich nicht einfach abwürgst, sonder bereitwillig diskutierst. SIeht man auch nicht all zu oft.


    was einige Stunden Arbeit ist und was ich nicht einfach immer unterbrechen kann)


    Ich meinte auch nicht, dass unbedingt alle Admins unterbrechbar beschäftigt sind, jedoch kannst du auch nicht behaupten, jeder Admin hätte eine Insel zu Voxeln. Selbst wenn ich nicht einschätzen kann, ob das nicht eventuell pausierbar ist, es waren noch mindestens 3 andere Admins da. Allerdings muss ich dir rechtgeben - mir fehlt der Chatverlauf. Allerdings meine ich nicht nur diesen Einzelfall, er ist nur ein Beispiel.


    lustigen Spaß


    Das kann man jetzt sehen wie man es will. Für mich sieht es eher aus, als wäre es eine Variante, den Vorschlag ins lächerliche zu ziehen, zumal es die erste Reaktion auf den Vorschlag war und vorher keinerlei Statement eines Teammitglieds zu hören war.


    Spart Zeit und jeder User, der Interesse hat, kann sich dort informieren.


    Man könnte, aber in den Topics, die ich mir durchgelesen hatte, stand weder ein Hinweis auf alte Topics, noch eine anständige Erklärung. Es sah vielmehr danach aus, als wollte man sich die Zeit sparen, richtig zu antworten. In einigen Fällen wird sogar so geantwortet, dass die User, wie gesagt, lächerlich gemacht werden. Das einige Dinge wiederholt vorgeschlagen werden, weiß ich. Allerdings werden auch in neuen Vorschlägen nicht unbedignt alles wieder revisiert bzw erläutert.


    Kritik die vor einiger Zeit ans Team herangetragen wurde


    Falls du damit die Kritik meinst, die ich euch gesagt hatte, nein. Diese hatte ich gar nicht gemeint bzw auch nicht daran gedacht, als ich das geschrieben habe. Falls du etwas anderes meinst, sag mir gerne was, ich beziehe mich hauptsächlich auf den "Vorschläge, Kritik & Lob" - Bereich.


    und wenn jemand ein Problem damit hat darf er ihn gerne per PM oder Ticket darauf ansprechen


    Für einen Bann wäre das wohl etwas merkwürdig, zumal ich nicht gebannt wurde. Als Denkanstoß darf er das hier jedoch gerne sehen. Natürlich ist es jedem Teammitglied selbst überlassen, wie stark er bannt, trotzdem sollte man es nicht übertreiben, das könnte zu Missverständnissen und Unmut führen.

    Genau, von wegen Kritikfähigkeit. Das Wort hört man öfter, vorallem im Zusammenhang mit dem Serverteam. Auch Mitspracherecht der User und andere Sachen.
    Aus eigenen Erfahrungen kann ich sagen, dass Kritik hier wohl offenbar nicht sehr gut aufgenommen wird (Ich werde hierdrauf nicht näher eingehen.). Jetzt erfahre ich allerdings gerade, dass User eine Woche Auszeit kriegen, nachdem sie bemängelt haben, dass sie als neue User sehr lange auf ihr erstes Grundstück warten mussten. Das ganze wurde dann als frech abgestempelt und geschlossen.


    Auch, wenn ich die genauen Umstände nicht kenne, kann ich mir gut denken, dass auch die Admins, wie sie geschrieben hatten bauen wollten oder ähnliches. Allerdings weiß ich selbst, dass das aufwändigste am Neulings Grundstück vergeben das Suchen eines passendes GS ist. Ja, jeder ist freiwillig im Team, verwendet seine eigene Freizeit. Aber trotzdem, wenn 4 Admins online sind,
    kann das bauen wirklich so wichtig sein, dass keiner kurz ein GS vergeben kann?
    Das man sich hier beschwert, kann ich sehr gut verstehen. Aber direkt eine Woche Auszeit geben? Halte ich für unangebracht.


    Zudem, wenn ein User um sinnvolle Beiträge bittet, wird direkt von Griepy der Vorschlag umgesetzt - allerdings in einer Weise, die nicht so ganz den Vorstellungen des Erstellers entspricht. Gut möglich, man kann auch mal einen Witz machen, oder einen Gag bringen, aber so etwas ist mehr als unnötig, eine Diskussion auf diese Weise zu umgehen und den Vorschlag des Users lächerlich zu machen.


    Wenn man schon einen Vorschlag eines User ablehnt, kann man ihm dann nicht wenigstens die Gründe dafür erläutern, anstatt sich über ihn lustig zu machen oder eventuell einen Beitrag einfach zu closen? Gut, ich weiß, aus eigener Erfahrung, dass nicht alle Vorschläge sinnig sind. Aber was hier zur Zeit abgeht, leuchtet mir nicht so wirklich ein. Die User formulieren meistens ihre Vorschläge auch noch nett - warum nicht nett reagieren?
    Das ist jetzt meine Meinung, so wirkt das auf mich. Auch wenn die Absichten des Teams eventuell anders sind, dann sollte man an seiner öffentlichen Wirkung arbeiten.


    Grüße, teacow

    Oh mein Gott, das sieht ja mal ekelhaft lustig aus ._.


    Doof nur, dass ich kein Tekkit kann. Macht jeden Tag ein VIdeotagebuch und macht einen Film daraus!

    Die Dame lautet die korrekte Bezeichung für ein weibliches, humanoides Wesen, vom Alter ist in diesem Falle abzusehen, da dieses bei genannten Damen nicht zu erfragen ist.