Beiträge von BiiLoo

    Shorty das klingt nach einem typischen Anime-Intro. ;D
    Aber es verbreitet gute Laune, wenn man die ersten 30 Sekunden Nichts und die letzte Minute "Ah Ah Ah, Uh Uh Uh" tolleriert.
    6/10

    Hier mal nen mega Cover:


    Für die Treiber schaust du am besten auf einem anderen PC (zB der von deinem Bruder) im Internet.
    Dort dann die Internetseite deines Boardherstellers besuchen und in der Support-/Downloadsektion entsprechendes Mainboard wählen.


    Da solltest du diverse Chipsatz-Treiber finden. Das gleiche Spiel dann mit Graka. :)

    Interessant zu wissen wäre noch, ob es sich um die gekaufte DVD von Windows handelt oder um ein ISO (auf Rohling gebrannt oder per USB-Installer)?
    Beides kann auch Fehlerursache sein. Die DVD kann mit der Zeit nen Schaden bekommen (Hitze/Sonne ausgesetzt) und beim ISO kann der Download fehlerhaft sein.

    In den Links sind ja verschiedenste Lösungsansätze.


    1. - AHCi Mode umstellen/deaktivieren/ACPI
    2. - anderes Laufwerk zum Lesen der DVD oder USB-Installation verwenden
    2.1. - falls es ein runtergeladenes Win-ISO ist, evtl nochmals langsamer Brennen (falls nicht per USB installiert)
    3. - alle Partition einmal komplett gelöscht und neuangelegt vor der Installation (Betonung auf alle Partition gelöscht, nicht nur formatiert)


    Alles schon probiert?

    Wäre wirklich Not da, könnte man über sowas nachdenken, aber da
    1. noch Bäume vorhanden sind, wenn man nur mal 500 Blöcke vom Spawn weggeht
    und
    2. die meisten Leute private Baumfarmen auf ihrem GS (bzw unter ihrem GS, im Keller) errichten können und dies auch praktiziert wird,
    sehe ich keine Notwendigkeit.


    Greetz
    BiiLoo

    SGT_BEAR, das lässt sich garnicht bewerkstelligen, da die User anbieten, wonach ihnen gerade ist. Dazu kommt, dass Shops kommen und gehen.
    Der einfachste Weg ist das Nachfragen im Chat, solang man nicht spamt, kann man das ruhig machen.


    Und wie XMANN bereits sagte, halten wir keinen User / keine Usergruppe davon ab, in einer Art Selbstverwaltung, einen Thread zu starten. ;)


    Ja selbstverständlich kann man darauf achten Tom, nur ist sein Budget stark eingeschränkt.
    Was nützt es mir da von LianLi ein Gehäuse für 100€ zu holen, damit die Kanten möglichst entgradet oder gar per Gummiüberzug gesichert sind, wenn ich dafür auf ein starkes Stück Leistung verliere?
    In der Qualität sind sich die Gehäuse zwischen 30 - 60€ sehr ähnlich und solang man an den Kanten nicht mutwillig rumrubbelt, halten die Kabel auch einiges aus.
    Von einer WaKü anzufangen - bei 700€ Grundbudget - ist Information, die eh nicht berücksichtigt werden kann und in meinen Augen unnötige Wall-of-Text. ;)


    (Da du mit dem Thema angefangen hast:)
    Darüber hinaus greift das KLANWLAB-Prinzip in konventionellen System, da hier die frische Zuluft (vorne unten) die warmwerdende HDD gekühlt hat und auf dem Weg zur Ablauft (hinten oben) an Graka und CPU vorbeikam und über das NT + uU Caselüfter abgegebenen wurde.
    In moderneren System benutzt man aber immer häufiger SSDs, die aufgrund der Technik kühler bleiben und das NT ist nicht mehr hinten oben, sondern hinten unten.
    Das ändert einiges am "besten Ergebnis" und dein Pauschalisieren war nach so einem gründlichen Exkurs recht fehl am Platz. :P

    mehr CPU oder mehr Graka
    Wenn du nur ein bestimmtes Budget hast und spielen willst, solltest du immer etwas mehr in die Grafikkarte investieren.
    Heisst, dass die Spiele heut zu Tage eher grakalastig als CPU-lastig sind. Jedoch sollte es sich in Waage halten.
    CPU: ~150€ (bspw ein Intel i5)
    Graka: ~200€ (bspw Sapphire R9 285 Dual-X oder Palit GF GTX 760))


    RAM
    Bei diesem max. Preis würde ich aufgrund von P/L-Verhältnis nicht über 1600er mit CL9 hinausgehen.
    Speicher: ~80 € (2x 4GB Corsair CL9 1600)


    Motherboard
    Hier begehen viele den Fehler zu sagen "Hey shit, wenn ich das billige ASRock nehme, kann ich mir 200Mhz bei der CPU rausholen."
    Ich rate nicht dazu - bin kein Fan von ASRock, allerdings drückt das Budget dich unter Umständen dahin.
    Achte drauf, dass CPU und Speicher im vollen Umfang unterstützt werden. PCI-E 3.0 und USB 3.0 sollte klar sein.
    MB: ~ 100€ (Empfehlung ist Gigabyte oder Asus)


    Netzteil
    In meinen Augen die Achillesferse von jedem noName-Fertig-PC. Häufig kriegt man billige 20€ Netzteile reingebaut, was mit Pech in einem ungeplanten Feuerwerk enden kann.
    Für einen normalen PC mit nur 1-2 Festplatten und einer Graka sollten idR 400-450W ausreichen. Hängt natürlich von den einzelnen Komponenten ab.
    NT: ~50€ (beQuiet 8er-/9er-Reihe oder Enermax ist auch iO)


    HDD/SSD
    Naja, hier kann man nicht viel sagen. HDD bringt die Menge an Speicher und die SSD für einen beachtlichen Aufpreise die Geschwindigkeit.
    Speicherplatz: SSD (128GB) ~60€ / HDD (1000GB) ~55€


    Gehäuse spar ich mir jetzt mal, weil rein theoretisch kannst du auch ne Bierkiste verwenden. Ist jedem selbst überlassen.
    Case: ~40€


    Das alles zusammen müsste bei etwas unter 700€ landen und mit einem Auge auf die Leistung der einzelnen Komponenten kannst du damit ein paar Jahre spielen.



    Social work done.
    BiiLoo

    Heyho Datbin,
    zunächstmal ist es erfreulich, auch mal einen Lobthread zu lesen. +1 :)


    Allgemein kann ich dazu sagen, dass Reaktionsverhalten immer schon schwankte und auch in Zukunft schwanken wird. Jeder vom Team ist nur ein Mensch, dessen Leben sich ständig im Wandel befindet und somit auch die Motivation und Aktivität dessen. Man versucht selbstverständlich an jeden Fall wieder neutral ranzugehen, aber gerade im Livesupport ist das nicht möglich. Wenn bspw ein Teammitglied von 3, 4 oder gar 5 Membern zeitgleich angeschrieben und um etwas gebeten wird (und das in den meisten Fällen sogar nicht nur 1x oder 2x), dann entsteht ein Augenblick Stress, der sich natürlich auch in kurzen und knappen Antworten wiederspiegelt/-spiegeln kann. Und da greifen nicht nur inGame-Einflüsse, das kann auch aus'm RL sein.
    Wenn klein Ali (Baujahr '69) am Rechner sitzt und Tickets bearbeitet, aber zeitgleich sein Essen in der Küche gerade abfackelt, hat er keine Zeit in einem Roman zu antworten. (fiktives veranschaulichtes überspitztes Beispiel)


    Sowas darf man nicht immer gleich persönlich nehmen und schon garnicht erwarten, auch nicht dass Tickets binnen 10min abgearbeitet werden.
    Denn im Grunde sind sie dafür da, die Probleme/Aufgabe/Fragen der User chronologisch an das ganze Team zu tragen und es wird bearbeitet, sobald ein Teammitglied Zeit findet Tickets zu bearbeiten oder sich ein spezielles Teammitglied die Zeit findet sich um ein bestimmtes Ticket zu kümmern.


    Alles nichts Neues, aber ich wollts nochmal erwähnen. ;D

    Ich hab das von Wob "empfohlene" von Fatality.
    Sie sind recht günstig und von der Qualität her gut. Ohrmuscheln kann man abziehen und somit ist eine Reinigung auch möglich.
    Kleines Manko: Die Ohrmuscheln könnten ein Tick größer sein.


    Dennoch gilt, was Tom sagte: Selbsttests durchführen.
    Wir wissen ja nicht wie groß dein Schädel und deine Ohren sind. Vllt ist dein Kopf ja auch schief, man weiss es nie. ^^


    Empfehlung also:
    1. Zu MediaMarkt, Saturn, Medimax, what ever gehen.
    2. Sich ne Stunde schöne Musik (wenn sie denn angeschlossen sind) über diverse Kopfhörer anhören
    3. Entscheiden.

    Du bestätigst mich doch Tom.
    Wenn Mitarbeiter einer Firma nur Windows kennen, dann ist die Firma gezwungen die neuen OS von Microsoft zu übernehmen, ggf wie du sagtest durch neue PCs. Im grunde könnten sie hier auch auf Linux oder MacOS ausweichen, aber das tun sie nicht, weil die Mitarbeiten nicht damit arbeiten können.


    Und selbstverständlich geht es den ganzen Firmen heutzutage um Daten, aber wenn Microsoft den MC-Usern das Spiel vermiest, dann spielt es niemand mehr und somit gibts keine neuen Daten mehr. Wir Spieler sind da flexibler als die Mitarbeiter der Firma, die nur auf Windows arbeiten können.


    Und ich glaube auch, dass die Daten, welche Microsoft mit Mojang gekauft hat, keine 2,5 Millarden (2.500.000.000 $) Wert sind, sondern mehr eher auf weitere Verkäufe und Daten spekuliert. Dh selbst wenn das Worst-Case-Szenario eintrifft und Microsoft das Projekt in die Tonne haut, werden sie am Anfang erstmal versuchen es irgendwie für sich zu nutzen und dafür müssen sie daran arbeiten.


    Mal abgesehen davon, dass jedes Spiel irgendwann stirbt. Dieser Prozess läuft selbst bei Minecraft schon seit nem Jahr, auch wenn recht langsam aufgrund der PlugIns und Mods.

    Ich find den Vergleich mit Win8 unpassend Tom, da man mit einem Betriebssystem, was viele Firmen-PCs und einige Server nutzen, viel mehr Macht in der Hand hat und somit mehr Spielraum, als mit einem "kleinen" Sandbox-Game. Die Alternative beim Betriebssystemen würde den Großkunden von Microsoft mehr wehtun, als mit Win8 zu leben und die mehr oder weniger gewohnte Umgebung zu nutzen.


    Somit müssten in dieser Situation mehr auf die Benutzer (uns) eingehen, als bei Windows, da sonst die 2,5Mrd hinüber sind. ^^

    Gut, dann lasse ich mal Animes/Mangas, die jeder sowieso kennt, weg. [Naruto, Bleach, One Piece, Death Note, Elfenlied, ...]


    1. Btooom! [Schätzung: FSK 16]
    [Blockierte Grafik: http://www.anisearch.com/images/anime/cover/full/0/393.jpg]
    Btooom hat ein ähnliches Szenario, wie man es aus Tribute von Panem kennt. Leute verschiedener soziale Stufe werden gekidnapped und auf einer einsammen Insel abgeworfen mit dem Ziel, dass sie sich alle gegenseitig umbringen, abgekupfert aus einem beliebten Online-Computerspiel im Anime selbst. Als Waffe hierzu dienen bestimmte Minen, die sich bei jedem unfreiwilligen Teilnehmer unterscheiden. Es ist also eine simple Story, jedoch irgendwie packend.
    Ich hab ihn mir auf Deutsch angesehen, aber auch noch nicht bis zum Ende, da die Bände noch nicht alle released sind.


    2. Code Geass: Hangyaku no Lelouch [Schätzung: FSK 12]
    [Blockierte Grafik: http://www.anisearch.com/images/anime/cover/full/3/3663.jpg]
    Code Geass ist ein Mecha-Anime, wobei dies nur Nebensache ist. Die Maschinen kommen zwar durchgehend in der Serie vor, jedoch wird dieser Anime von seiner Story getragen. Der Hauptdarsteller LeLouch "Lamperouge" erhält von einem mysteriösen Mädchen eine ausserirdische Kraft mit der er die Weltmacht Britannia zerstören möchte, damit wieder Frieden auf der Welt einkehrt.
    Diesen Anime kann ich nur empfehlen. Man will einfach Wissen, wie LeLouch die Situation handhabt und was er vor hat. Nahezu 100% seiner Handlungen sind bis auf's genaueste geplant und man wird immer wieder überrascht. Mal abgesehen davon hat dieser Anime einensehr coolen Zeichenstil.


    3.Kuroshitsuji [Black Butler]
    [Blockierte Grafik: http://www.anisearch.com/images/anime/cover/full/4/4979.jpg]
    Dieser Anime ist schwer für mich zu beschreiben, bzw dessen Zielstory festzuhalten. Ein Junge aus reichem Haus namens Ciel Phantomhive hat seine Seele an den Teufel verkauft, der ihm seitdem als Butler zur Seite steht. Ciels Vergangenheit ist eine Tragödie, sodass er nahezu keine Familienmitglieder mehr hat. Doch trotz dieser recht dunklen Geschichte und Atmosphäre des Animes, lebt dieser zum Großteil von seiner Komik [und von seinem OST!]. Zeichenstil wieder genial und sehr packend.


    2 Bspe ausm Kuroshitsuji OST:
    The GazettE - Shiver: https://www.youtube.com/watch?v=jOGfTrbrwh0
    Fragile Mind: https://www.youtube.com/watch?v=4tmndGiI0zE&feature=player_detailpage#t=1818



    Die Nummerierung ist keiner Wertung, ich habe einfach irgendwie angefangen. Auch könnte ich noch x Animes empfehlen, jedoch hab ich keine Lust mehr zu schreiben. ^^

    Die Rezension ist ja positiv, auch wenn noch sehr aussagekräftig bei 9 Bewertungen.
    Allerdings sagt mir der Name absolut garnichts. ?!?


    Meine uRage-Tastatur hat diese LED-Streifen an der Seite nicht, aber ist das gleiche Modell. Scheint also zu variieren von Version zu Version.
    Ich habe auch oben am Kopf kein rundum-Leuchtlinie, sondern wirklich nur das beleuchtete uRage-Symbol.


    Mängel sind mir bisher nicht aufgefallen. Die tasten sind nicht lautlos, aber weich und die Leertaste quietscht nicht, was mich bei meiner alten sehr genervt hat.
    Im groben und ganzen also recht stabil.


    Ein Nachteil kann ich dennoch erwähnen: Da es halt tiefe Tasten sind, sammelt sich da uU Staub/Dreck an den man nicht so leicht kommt.
    Aber denke das ist ein Problem, was jede "normale" Tastatur hat.

    Ich persönlich habe seit nem halben Jahr die Hama uRage.
    http://www.amazon.de/uRage-Tas…chwarz-blau/dp/B005LB4WG6


    Hatte im Grunde ähnliche Kriterien, wie du: kein flacher Anschlag, kein gequietsche.
    Hatte vorher eine 5€ Tastatur von DELL, quasi so ein uralt Büroteil. ^^


    Die uRage ist teilbeleuchtet und die WSAD und Pfeiltasten sind blau.
    In der Beschreibung steht LED-Beleuchtet, was aber nur teilweise stimmt. Es gibt vorn unter der Tastatur ne lange Beleuchtung, die etwas Lichspendet, ausserdem leuchtet das uRage-Symbol am Kopf der Tastatur.
    Die Tasten selbst leuchten nicht.


    Kann diese Tastatur eigentlich empfehlen, wobei gerade Tastaturen stark von den Gewohnheiten abhängig sind. :)


    Joke-Nachtrag:
    Ansonsten wär ja vllt die Feenix Autore für 163$ was für dich. :D
    http://www.feenixcollection.com/autore.html

    Außerdem kann man sich jetzt Zombie- und Skelettköpfe im Survival besorgen, indem man entsprechende Monster von einem !geladenen! Creeper töten lässt. ;D